6ix9ine kämpft mit seiner Ex um seine Tochter!

/
/
/

6ix9ine steckt momentan ohnehin in genug Schwierigkeiten und muss um sein Leben bangen. Am 31. Juli endet sein Hausarrest, danach ist er wieder ein freier Mann. Aber nicht jeder da draußen freut sich für 69, ganz im Gegenteil: Viele wollen ihm an den Kragen und Rache für seine Taten ausüben. Denn dass der New Yorker doch frühzeitig aus Habs entlassen wurde, hat er vor allem zwei Umständen zu verdanken: dass er sich dazu bereit erklärt hatte, mit der Staatsanwaltschaft und den Behörden zu kooperieren und über die kriminellen Machenschaften seiner ehemaligen Homies von der Nine Trey Gang auszupacken. Und Covid-19. Seitdem muss er sich ständig mit Vorwürfen auseinandersetzen, dass er eine “Ratte” und “Snitch” sei. Die Angst um Tekashi ist so groß, dass er sogar spontan sein geheimen Aufenthaltsort wechseln musste, weil eine Nachbarin ihn auf seinem Balkon erwischt und sein Wohnort mit der Welt geteilt hatte. Jederzeit könnte jemand spontan bei dem Rapper vorbeischauen und sich rächen. Wie “TMZ” berichtet, macht der “King of Trollz” deshalb auch grad eine Social Media-Pause, bis sein Hausarrest tatsächlich eintritt. Wenn man bei Insta “6ix9ine” eingibt, findet man sein Profil nicht mehr. Obwohl 6ix9ine nach seinem Hausarrest von einem großen Security-Team aus ehemaligen FBI-Agenten und Polizisten (insgesamt 22 Mann) begleitet und überwacht werden soll, ist die Angst groß. Kurz vor dem Ende seines Hausarrests wolle man nicht riskieren, dass seine Adresse in die falschen Hände gerät und ihm was zustößt. Deshalb auch Insta-Detox. 

6ix9ine will seine Tochter sehen

Nach seinem Hausarrest hat der Troll große Pläne: Zum einen denke er nicht daran, seine Heimat New York zu verlassen. Außerdem werde er neue Singles, Musikvideos und ein Album droppen und sogar wieder in der Öffentlichkeit Auftritte haben. Aber seine Pläne sind nicht nur musikalischer Natur: Wie “TMZ” außerdem berichtet, soll 69 sich grad mitten in einem Sorgerechtsstreit mit seiner Ex und Baby Mama Sara Molina befinden. Zusammen haben die beiden die vierjährige Tochter Saraiyah. Dem Portal zufolge wünscht Tekashi sich, endlich Zeit mit seiner Kleinen zu verbringen. Auch wenn seine Baby Mama sich vor Gericht dagegen wehrt. Warum? Sara sei der Auffassung, dass 6ix9ine zuvor nie für seine Tochter da gewesen sei, obwohl er vor seiner Haftstrafe 2018 genug Möglichkeiten und Zeit gehabt hätte. Dagegen wollen er und sein Anwalt Lance Lazzaro nun vor Gericht kämpfen. Seine Baby Mama soll gegenüber “TMZ” gesagt haben, dass 6ix9ine nach ihren Regeln spielen müsse, wenn er wieder ein Teil vom Leben seiner Tochter sein möchte. Außerdem müsse er sich auch zeitlich nach ihr richten. Auch wenn das Ganze vor Gericht ausgetragen wird, scheint es also so, als sei Sara bereit, ihrem Baby Daddy entgegenzukommen, sodass er seine Tochter sehen kann. Die Frage bleibt nur, ob das in 6ix9ines aktueller Situation wirklich so schlau ist … 

Das Titelbild von 6ix9ine ist von Vladimir [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d7/6ix9ine.jpg

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen