Angeblich wegen Raub & Körperverletzung: Fler wurde verhaftet!

/
/
/

Der Vorfall mit RTL scheint größere Konsequenzen zu haben als gedacht. Soeben hat Arafat, der wie wir alle wissen Fler ziemlich nahe steht, es auf Insta offiziell gemacht: Fler wurde demnach verhaftet. Jeder hat es mittlerweile mitbekommen: Vor mehreren Tagen ist Flizzy mit einem Reporter-Team von RTL auf dem Ku’Damm aneinander geraten. Sie haben Fler einfach aufgelauert und wollten auf spontan ein Interview zu der ganzen #unhatewomen Debatte und Flizzys Beef mit Shahak Shapira und diversen jungen Frauen. Aber wer einem Rapper unangekündigt und völlig überraschend plötzlich eine Kamera in die Fresse hält und nicht aufhört Fragen zu stellen, braucht sich wohl auch nicht wundern, wenn dieser dann wie ein Rapper reagiert. Das tat der Flizzmeister dann auch und soll diversen Medienberichten zufolge dem Kameramann eine verpasst haben. Seine Schelle saß wohl, denn der Typ musste danach offenbar ins Krankenhaus. Danach sei Flizzy geflüchtet und als die Polizei eingetroffen ist, sei er schon über alle Berge gewesen. “BILD” schreibt zudem, dass Fler angeblich auch die Kamera geschnappt und diese mitten auf dem Ku’Damm auf den Boden geschmettert haben soll. Insgesamt soll ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden sein. 

Fler verhaftet

Wie Arafat jetzt bekannt gibt, wurde Fler wegen diesem Kamerateam von RTL verhaftet. Die “BILD” schreibt, dass das Ganze sich heute früh ereignet haben soll. Außerdem liege ein Haftbefehl gegen Fler vor – wegen Raub und Körperverletzung. Mit Raub könnte eben jene Kamera gemeint sein, die Flizzy angeblich mitgenommen und auf den Boden geschmettert haben soll. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft schreibt auf Twitter: “Berliner Polizeibeamte haben heute früh gegen 10 Uhr im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin in Zehlendorf den Rapper Fler verhaftet. Grundlage ist ein Haftbefehl wegen Raubes und Körperverletzung zum Nachteil eines RTL-TV-Teams vom 2. März 2020. Die Verkündung des Haftbefehls erfolgt heute.”

Bleibt jetzt abzuwarten, wie es weitergeht. Arafat kommentiert das Ganze mit den Worten: “Wer heute die Wahrheit über Bushido erzählt, wird nicht lange auf der Straße sein. Wegen eines Kamerateams wird Fler also in Haft genommen. Raub wird ihm vorgeworfen, obwohl nichts geklaut worden ist. Man will ihn einfach weg haben, weil er offen sagt, was die Staatsanwaltschaft und Bushido für ein Spiel spielen”:

FOTO: INSTAGRAM.COM/ARAFAT

Das Titelbild von Fler wurde von Memo Filiz geschossen.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen