Bonez äußert sich zu Bushidos Comeback & den Diss gegen ihn!

/
/
/

Sinan-G und Bushido waren mal Freunde, bezeichneten sich gegenseitig als Brüder. Aber dieses Verhältnis ist seit einiger Zeit zerrüttelt und grad in den letzten Tagen hat man das immer wieder zu spüren bekommen. Was genau zwischen den beiden vorgefallen ist? Das wissen nur Bu und Sinan-G. Aber was man öffentlich mitbekommen hat, war, dass es Spannungen zwischen Sinans Bruder und “HIPHOP.de”-Journalist Rooz und Bushido gab. Das war Sinan natürlich ein Dorn im Auge, weil es geht hier um sein eigenes Fleisch und Blut. Keiner wusste so recht, was zwischen Bu und Rooz los war und wie es dazu gekommen ist. Sinan-G hatte eine Vermutung, die er auch im Interview mit “HIPHOP.de” geäußert hat:

Laut Sinan sollen Bushido Rooz’ Interviews mit Kay One und Manuellsen damals nicht so gepasst haben. Denn es war grad die Zeit, als bekannt wurde, dass Kay One nicht mehr bei EGJ gesigned ist und Sinan-G zufolge soll Bushido es nicht so cool gefunden haben, dass Kay bei “HIPHOP.de” so eine Plattform bekommt, um seine eigene Sicht der Dinge zu schildern. Ob das tatsächlich der Grund dafür war, dass der EGJ-Boss gegen Rooz geschossen hat – das weiß nur er. Über den Beef mit Kollegah und Farid sagte Bu z.B., dass er persönlich eigentlich gar nichts damit zu tun haben wollte und in die Sache rein gezogen wurde. Was wir aber wissen: Anfang diesen Jahres leakte Sinan eine bis dahin unveröffentlichte Version von Bushidos Song “Sodom & Gomorrha”. Auf dieser widmete der Berliner einige Lines an Kollegen wie Bonez, MoTrip und wahrscheinlich Kollegah (Letzterer wurde namentlich nicht genannt, deshalb können wir nicht sicher sagen, ob eine bestimmte Line tatsächlich gegen das AME-Oberhaupt war). Bushido jedenfalls hat sich dagegen entschieden, diese Version je zu veröffentlichen. 

Bonez MC

Bonez MC zählt zu den Rappern, die sich normalerweise aus Beef-Geschichten raushalten. Das einzige Mal, dass wir Bonez so richtig on fire erlebt haben, war, als er sich wochenlang einen Schlagabtausch mit Flizzy geliefert hat. Aber die Meisten würden wahrscheinlich zustimmen, dass dieser Beef nicht unter die Gürtellinie ging, sondern irgendwie auch einen sehr unterhaltsamen Faktor hatte. Heute hat Bonez sich dann einigen Fragen seiner Fans gestellt und wurde auch auf Bushidos Comeback und seine Disses gegenüber dem 187er angesprochen. Zu Bushidos Comeback sagt der Hamburger: “Kann kommen und gehen wie er will .. Clever ist er allemal”.

Über den Diss gegen ihn auf Sinan-Gs geleakter Version von “Sodom & Gomorrha” hat Bonez Folgendes zu sagen: “Hab nicht verstanden, warum er mich damals beleidigt hat, obwohl es nie Probleme gab, aber ich bin da nicht nachtragend, zumal er den Song ja auch nicht so rausgebracht hat.” Klingt auf jeden Fall so, als ob es kein böses Blut zwischen den beiden gibt. Und Bushido wird sicher auch seine Gründe gehabt haben, weshalb er den Song wirklich nie mit den Disses drauf veröffentlicht hat. Vielleicht wollte er auch gar nicht gegen seine Kollegen feuern … Hier seht ihr es:

FOTOS: BONEZ MC/INSTAGRAM

Das Titelbild von Bonez hat Pascal Kerouche geschossen. 

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen