Das letzte Gespräch zwischen Nipsey Hussle & seinem mutmaßlichen Mörder!

/
/
/

Es geschah am 31. März auf einem Parkplatz in Los Angeles. Direkt vor seinem eigenen “Marathon Clothing Company”-Store. Mit gerade mal 33 Jahren starb HipHop-Legende Nipsey Hussle einen grausamen Tod. Schüsse durchlöcherten seinen Körper. Bereits kurz nach der schrecklichen Tat hatte die Polizei auch schon einen Tatverdächtigen ausgemacht: Eric Holder. US-Medien zufolge soll er Gang-Mitglied bei den Crips sein und auf den Spitznamen “Shitty Cuz” hören. Nur wenige Tage später konnte die Polizei ihn bei seiner Flucht fassen. “TMZ” zufolge hat eine Grand Jury in Kalifornien Anklage gegen den 29-jährigen Tatverdächtigen erhoben. Die Staatsanwaltschaft teilte mit, dass Eric Holder sich wegen Mordes, zwei Mordversuchen, illegalen Waffenbesitzes und wegen Körperverletzung in zwei weiteren Fällen verantworten müsse.

Das letzte Gespräch

Der Prozess läuft grade und jetzt kommen wieder schockierende Details ans Licht: Der “Los Angeles Times” sollen Transkripte der Grand Jury vorliegen, aus denen hervorgehe, wie das allerletzte Gespräch zwischen Nipsey und seinem mutmaßlichen Mörder abgelaufen soll, bevor dieser zur Waffe griff und entschloss, Nipsey das Leben zu nehmen. Nipsey soll gerade in ein Gespräch verwickelt gewesen sein, als Holder sich ihm näherte und mindestens zehn Schüsse auf ihn feuerte. Aus dem Transkript gehe hervor, dass Nipsey Holder angeschaut und noch gesagt haben soll: “You got me”.

Angefangen habe alles aber schon vorher: Schon bevor Holder Nipsey erschossen haben soll, soll es am selben Tag ein Gespräch zwischen den beiden gegeben haben. Nipsey soll Holder angeblich gesagt haben, dass sich auf der Straße rumspricht, dass er (Holder) eine Snitch sei. Den Dokumenten zufolge soll es ein friedliches, normales Gespräch gewesen sein. Daraufhin soll Holder Nipsey gefragt haben, ob er denn noch nie in seinem Leben gesnitcht habe. Was auch immer die Antwort von Nipsey war – sie soll Holder dazu veranlasst haben, zu seinem Auto zu gehen, in dem auch seine Freundin gewesen sein soll.  Er sagte ihr angeblich, sie solle um den Block fahren, während er seine Waffe lud. Als Holder wieder im Auto saß, soll seine Freundin, gefragt haben, was passiert ist. Daraufhin soll er ihr gedroht haben, sie zu schlagen, wenn sie nicht fährt. 

Holders Freundin soll sich mittlerweile in Schutzgewahrsam befinden. Ihr wurde Immunität gewährt, weil sie zugestimmt hatte, auszusagen. Wir halten euch auf dem Laufenden! Hier die Quelle:

Foto: thehollywoodunlocked.com

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen