DAS sind die reichsten Rapper nach Jay-Z!

/
/
/

Erst vor kurzem hat das “Forbes”-Magazin eine Cover-Story mit Jigga gemacht, weil er der erste HipHop-Milliardär ist. Im Artikel war zu lesen, dass Jay sein ganzes Para nicht nur mit seiner legendären Mucke gemacht hat. Wie hat Jay so schön auf dem Remix von “Diamonds from Sierra Leone” gerappt: “I’m not a businessman, I’m a businessman”. Jay-Z hat so einige sehr lukrative Business-Deals in seinem Leben gemacht. Jetzt hat “Forbes” wieder eine Liste rausgehauen, der die “Next Billionaires” des HipHop zu entnehmen sind. Darauf findet man reichsten Rapper 2019, die hoffentlich eines Tages in Jays Fußstapfen treten werden. 

Die nächsten Milliardäre?

Auf Platz 1 ist Jay-Z, dicht gefolgt von Dr. Dre, dessen geschätztes Nettovermögen bei 800 Millionen Dollar liegen soll. Platz 3 konnte Diddy mit 740 Millionen Dollar für sich beanspruchen. Dre verkaufte 2014 “Beats by Dre” an Apple, was wohl der Move seines bisherigen Lebens war: Drei Milliarden US-Dollar soll Apple für die Firma bezahlt haben. Diddy liegt “Forbes” zufolge “nur” 60 Millionen Dollar hinter Dr. Dre. Sein Para soll durch sein Wodka Ciroc, sein Kabelnetzwerk Revolt, seine Fashion Brand Sean John und Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen kommen.

In die Top 5 haben es laut dem Magazin außerdem noch Kanye West mit 240 Millionen Dollar und Drake mit 150 geschafft. “Forbes” merkt aber auch an, dass Kanyes Nettovermögen fast ausschließlich durch die konservative Schätzung des Marktwerts seiner Brand “Yeezy” berechnet worden sei, weil der Deal mit Adidas sehr lukrativ sei. Drake ist mit gerade mal 32 Jahren der Jüngste auf der Liste. Allein im letzten Jahr soll sein Vermögen dank seinem Virginia Black Whiskey und seiner Residenz in Las Vegas um 50 Prozent gewachsen sein. Maşallah. Wir sind gespannt, ob Dre der nächste Rap-Milliardär wird. Oder wird ihn womöglich jemand überholen? Wir halten euch auf dem Laufenden. 

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen