Destiny’s Child sollen grade ihr Comeback planen!

/
/
/

OMG, Es wäre DAS Comeback des kommenden Jahres, sollte diese Info tatsächlich wahr sein! Einige Ladys (und auch Männer) werden jetzt sicher aus dem Häuschen sein, denn Medienberichten zufolge soll Queen Bey grade an einer Reunion von Destiny’s Child arbeiten! Seit 2004 hat man nichts gemeinsames mehr von Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle Williams gehört. Aber Viele von uns wissen, wie krass diese Girlband einen damals geprägt hat. Und wie sehr sie für Girlpower stand und auch wie wegweisend sie für die Rolle von Frauen war. Wir sagen nur “Independent Women” oder “Survivor”. In den vergangenen Jahren hat jede von ihnen sich jedenfalls eher auf ihre Solo-Karriere konzentriert. Aber jetzt schreibt das britische Boulevardblatt “The Sun”, dass die drei Ladys momentan Gespräche über ihr Comeback führen sollen.

2020

Das Blatt soll von einem namentlich nicht genannten Insider erfahren haben, dass Beyoncé sich von der erfolgreichen Reunion der Spice Girls inspirieren ließ. Die Stadien in Großbritannien waren full, als die Girls (ohne Victoria Beckham) aufgetreten sind. Queen Bey wolle nun Ähnliches auf die Beine stellen – “nur noch größer und besser”, so der Insider. Und wir alle wissen: Wenn Queen Bey was kann, dann Dinge groß machen. Außerdem soll das Trio nicht nur über sein musikalisches Comeback sprechen, sondern auch bereits eine Tour durch die USA, Großbritannien und Europa für 2020 planen. Bei einer möglichen Reunion soll auch das 20. Jubiläum der Platte “The Writing’s On The Wall” gefeiert werden. Soso. Das wäre zu krass, oder? 
Die gemeinsame Performance der Drei auf dem Coachella 2018 hat safe gezeigt, dass ihre Musik auch heute noch sehr gut ankommt und Bey, Kelly und Michelle auch immer noch sehr gut befreundet zu sein scheinen. Wer weiß, vielleicht haben sie dort ja Blut geleckt. Wir würden uns sehr freuen! Hier die Quelle:

Foto: thesun.co.uk

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen