Enissa Amani mit krassester Ansage an die AfD!

/
/
/

Nach dem widerlichen Terroranschlag in Neuseeland haben sich lauter Rapper und Künstler zu Wort gemeldet und die Taten schwer verurteilt. Jedoch hat niemand öffentliche seine Stimme so erhoben wie es jetzt Comedy-Schönheit Enissa Amani getan hat. In mehreren Videos spricht sie wahre Worte an ihre Fans und Follower und macht sich krass für religionsübergreifende Solidarität stark! 

“Hurensöhne!”

Enissa beginnt die Videos damit, dass sie sagt, dass sie es nicht mehr aushält und mit ihren Followern sprechen muss. Sie fragt dann fassungslos, was gerade auf der Welt abgeht. Und obwohl Enissa normalerweise außerhalb der Comedy nicht so spricht, kann sie es sich nicht verkneifen: “HURENSÖHNE! An einem Tag, wo 49 Menschen BETEND ermordert wurden, gibt es immer noch Parteien wie die AfD. Die waren in ihrer Moschee, haben friedlich gebetet, darunter waren Kinder und wurden abgeschlachtet von einem Nazi”, sagt sie.

Enissa verurteilt die AfD Gelsenkirchen scharf

Enissa geht dann auf einen Post der AfD Gelsenkirchen ein: Die Partei hat geschrieben, dass es zwar eine traurige Sache sei, man aber nicht vergessen dürfe, dass die meisten sexuellen Vergewaltigungen und Übergriffe von Muslimen stattfinden. Enissa verurteilt in ihrem Video solche Aussagen zurecht. Sie sagt, dass die AfD verallgemeinert und so tut, als wäre jeder Muslime gefährlich.

Dabei geht sie vor allem auf Andreas Winhart ein, der für die AfD im bayerischen Landtag sitzt. Er hat vor allem dadurch Aufmerksamkeit erlangt, dass er gesagt hat, dass alle Albaner Diebe seien und alle Schwarzafrikaner, die er mit dem N-Wort betitelte, sollen erst einmal ihre Gesundheit nachweisen bevor sie einen umarmen. Was für ekelhafte Aussagen von einem Politiker! Deshalb kann Enissa auch nicht verstehen, warum er nicht aus der AfD rausgeschmissen wird und macht sich in ihren Videos genau dafür stark!

Zum Schluss hat die Comedy-Queen noch wichtige Worte an alle: “Ist doch in diesem Moment scheißegal ob ihr da draußen Muslime, Christen, Juden, nicht religiös oder Buddhisten seid – Es geht doch nicht klar, egal auf welcher Seite, dann hat man in dem Moment sich nur als Menschheit zu solidarisieren gegen diesen Terror und gegen diese Gewalt. Und wenn man allgemein über eine gesamte Religion sowas sagt, ist man nicht nur ein Idiot. Man ist ein Bastard, der weggesperrt gehört.” Wahre und mutige Worte, die auch ihre Fans fühlen können. Seitdem sie die Videos hochgeladen hat, gehts auf Instagram ab und Hunderte von Anhängern erwähnen sie und ihre mutigen Aussagen in ihren Storys! DANKE DAFÜR ENISSA! 

Hier ein paar Ausschnitt aus der Story:

Fotos: Enissa Amani/Instagram

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen