Erstes eigenes Projekt: AP von Team Kuku legt absoluten Traumstart hin!

/
/
/

Als 2018 rauskam, dass Capital Bra nicht mehr Teil von Team Kuku ist, veröffentlichte Manager Drilon ein langes Statement zu der Sache. Darin ist er nicht nur auf Capis Abgang eingegangen, sondern auch seinen und Team Kukus Weg. Drilon schrieb unter anderem, dass sie zu den Anfängen 2015 noch Underground vom Feinsten waren und er absolut keine Ahnung vom Management hatte. Keiner von Team Kuku habe zu diesem Zeitpunkt gewusst, ob ihr Vorhaben überhaupt klappen und man sie in der Rap-Szene ernst nehmen wird. Zu diesem Zeitpunkt waren Team Kuku die Einzigen, die an diesen Traum geglaubt haben. Drilon wurde nach eigenen Angaben ständig belächelt für seine Pläne, Manager zu werden und Künstler hochzuziehen. Aber Drilon und Team Kuku haben ein Fick drauf gegeben, was andere sagen, und sich und ihren Traum nie aufgegeben. Mit einem klaren Ziel vor den Augen haben die Berliner jahrelang gehustled und ihr Ding durchgezogen. Schaut man sich Drilon und sein Team heute, also vier Jahre später, an, scheint sich alles ausgezahlt zu haben:

AP

Keine Frage, Team Kuku geben momentan richtig Gas. King Khalil hat vor Kurzem seine erste Single “Nachts im AMG” aus seinem kommenden Album “KING KONG”, das am 31. Januar 2020 droppt, released. Während King Khalil 2015 grade mal 3.000 Follower auf Insta hatte, kann er heute mit fast 300.000 das Hundertfache an Supportern vorweisen. Seit Anfang 2016 gibt es den Team Kuku YouTube-Kanal. Ende Mai postete Drilon stolz, dass ihr Channel schon 1,5 Millionen Abonnenten hat. Ende 2018 präsentierte Team Kuku dann auch neue Signings: Zuerst Beto, dann als zweites Signing AP. Mit “Tommy Lucchese” hat AP sein Debüt im Rap-Game gefeiert. Sein allererster Song kam sehr gut an: Nach nur einem Tag war der Track bei 100.000 Views, was für einen Newcomer, der zuvor nichts released hat, wirklich beachtlich ist. Nach dem ersten Tag gab es auch 10.000 Daumen nach oben und nur 400 nach unten, was auch eine deutliche Sprache spricht. Nachdem AP dann noch Songs wie “Kriminell” oder “KCE KCE” gedroppt hat, kam am 2. August seine erste EP “Auf Probe” raus. 

AP konnte wirklich einen Traumstart hinlegen, den sich jeder Newcomer wünschen würde! Denn nach nur einer Woche ist der Newcomer bei über 1 Million Streams angekommen! Gestern posteten sowohl Team Kuku als auch AP den Screenshot, auf dem zu sehen ist, dass er zum jetzigen Zeitpunkt exakt 1.371.632 Streams hat! AP selbst hat sich auch schon mit einem emotionalen Statement geäußert und sich bei all seinen Supportern bedankt. Der erste große Erfolg spornt den Hagener noch mehr an: Ausruhen ist nicht drin, obwohl er grade im Urlaub ist, gibt er an, dass er auch dort weiter an neuen Tracks arbeitet. Typisch Team Kuku, nur für die Fans immer am Arbeiten und machen. Drilon hat damals wie es aussieht alles richtig gemacht, als er auf niemand gehört und trotzdem sein Ding durchgezogen hat. Maşallah, wir gratulieren und freuen uns auf die nächsten Releases und auch Kay Ays ersten eigenen Song! Hier seht ihr es:

FOTO: AP/INSTAGRAM

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen