“Es gibt Leute, die für mich meine Kontoauszüge angucken!”

/
/
/

Shindy ist ein absoluter Perfektionist. Auch im großen Interview mit “BACKSPIN” räumt der Baby Daddy jetzt ehrlich ein, dass er weiß, dass er dadurch manchmal sehr anstrengend und fordernd sein kann. Aber ihm liegt es brutal am Herzen, am Ende immer ein perfektes Produkt abzuliefern, eine “Show” wie er es nennt. Egal ob bei seinen Songs, Musikvideos oder seinem Gesamtauftreten – alles ist bis ins letzte Detail durchdacht und Shindy will, dass wir uns einfach nur zurücklehnen und die Show genießen. Damit er uns aber das perfekte Kino liefern kann, braucht natürlich auch ein Rapsuperstar wie Shindy ein paar talentierte, disziplinierte und ehrgeizige Menschen um sich herum, die seine Vision teilen und ihn bei dieser unterstützen. Sein Team ist mega klein und sorgfältig auserwählt, wie er gegenüber Niko von “BACKSPIN” auch erzählt.

Neben Laas und seinem Producer OZ spielt auch sein Friseur Tugay Zeyrek eine wichtige Rolle in Shindys Leben. Falls es euch wundert, was ausgerechnet eine freshe Frisur mit guter Mucke zu tun hat: für Shindy viel. Neben seinem Perfektionismus, den er bei seiner Kunst an den Tag legt, fällt auch immer auf, dass Shindy ebenso ein absoluter Perfektionist ist, was sein Aussehen und gesamtes Erscheinungsbild betrifft: die Outfits, der Bling Bling, Haarschnitt und Bart – alles sitzt perfekt. Für das “SZ Magazin” hat Shindy mal runtergeschrieben, wie eitel und anspruchsvoll er ist, wenn es um seine Haar- und Bartpflege geht. Auf seinem letzten Release “Tiffany” rappt Shindy: “Friseur auf meinem Speedboot, bin ein bisschen eitel”. Wie Tugay es schafft, Shindy auf einem Speedboot noch so einen Haarschnitt zu verpassen, dass dieser happy ist, bleibt uns ein Rätsel. Er muss Magic Hands haben. Auf “Nautilus” räumte Shindy sogar ein: “Mein Barber kostet mich im Monat mehr als deine Wohnung”. Vaaaay, läuft bei Shindy!

Kontostand

Aber wie viel Patte hat Shindy eigentlich? Auf “ROAD2GOAT” rappte er: “Ob ich Millionär bin, musst du Alex fragen”. Dieser Satz bekommt jetzt eine ganz neue Bedeutung und scheint ein Stück weit auch aufgelöst zu werden. Im Interview mit Niko gibt es jetzt eine Aussage von Shindy, die vermuten lässt, auf was für einem Level er ballt. Offenbar auf so einem Level, dass Niko Backspin zufolge sogar ein ganz neues Level an Ignoranz erreicht wurde. Wie wir wissen, gibt es außer Shindy kaum jemand, der so sympathisch arrogant sein kann. Denn wie Shindy jetzt enthüllt, hat er absolut keine Ahnung über seinen Kontostand. Er hat sogar jemanden, der sich um seine Konten kümmert und immer im Auge behält, dass Shindy nicht wieder zuviel für neue Luxusuhren oder Autos hinblättert. Er sagt:

“Ich weiß es nicht. Wie gesagt, ich bekomme davon nichts mit. Aber ich glaube schon. Es gibt Leute, die meine Kontoauszüge angucken. Guck mal, du musst verstehen, mich interessiert das nicht, es geht auch nicht anders. (…) Das ist auch erst seit Neuestem so, also das ist erst so seit einem Jahr oder so, dass ich das nicht mehr selber mache. Davor habe ich das schon noch selber gemacht. Aber tatsächlich, ne, mich interessiert sowas nicht. Mich interessiert Geld tatsächlich nur dann, wenn ich es brauche um es einzusetzen für ein Video, für diese Sache, für diese Sache, für keine Ahnung – Equipment, für’s Privatleben. Man sieht irgend ‘ne Uhr: ‘Ich will die haben, was kostet die? So und so. Okay, kann ich mir das leisten? Ja, okay gut, dann her damit.'”

Shindy gegenüber Niko Backspin

Niko ist schockiert und will wissen, ob Shindy sich überhaupt noch die Frage stellt, ob er sich irgendwas leisten kann:

“Ja, weil ich bezahl’s ja nicht mal selber. Also wenn ich’s haben will, und mich entscheide dazu, es haben zu wollen, dann muss ich auch erstmal sagen ‘Ey, ich möchte das haben. Regelt das.’ Guck mal, weil diesen Druck zusätzlich noch, will ich mir echt nicht antun.”

Shindy gegenüber Niko Backspin

Untouchable Tour

Die Feiertage wird Shindy jetzt wohl mit seiner Familie verbringen, wo dann auch nochmal viel Para in Geschenke fließen wird. Ab Februar 2020 ist er dann auf großer “Untouchable Tour” durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Viele Rapper haben schon thematisiert, dass ihre größte Einnahmequelle ihre Touren und Auftritte sind. Baby Daddys Konto wird also sicherlich um paar Millionen schwerer. Hoffentlich kann die Person, die sich um seine Kontoauszüge kümmert, da noch hinterher kommen und die Zahlen richtig im Auge behalten … 

Hier seht ihr das Interview:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen