Feuert Shindy hier gegen Shirin David?!

Mit “Affalterbach” haben Shindy und Shirin David vergangenes Jahr bewiesen, wie gut eine musikalische Zusammenarbeit zwischen den beiden passt. Aber kurz nach dem Release des Songs kam dann “Affalterbach”-Gate und hat reingeschissen. Eigentlich war es Shirin, die man ursprünglich in der Hook hören konnte. Aber der Song war nur für kurze Zeit mit ihrer Stimme Online und wurde dann wieder Offline genommen. Jeder Deutschrap-Fan weiß. Am Ende kam dann raus, dass die beiden Rapsuperstars sich einfach nicht einig geworden sind. Shirin zufolge lag es am Konzept für das Musikvideo und daran, dass sie gar nicht in den Credits gelistet wurde. Papi Pap schweigt bis heute zu diesem Thema. Nach großem hin und her soll Shindy am Ende zu Shirin gesagt haben: “Alles klar Beyoncé, bleib besser Zuhause, du Spinnerin.” Den Rest kennen wir: Der Song wurde auf allen Streaming-Plattformen wieder runtergenommen, mit neuer Hook recordet (die Newcomerin NyoMii singt die neue Hook!) und war dann wieder Online.

Seitdem fragen sich auch viele, wie das aktuelle Verhältnis von Shirizzle und Papi Pap wohl ist. In der Öffentlichkeit gibt es seitdem keinerlei Verbindung zwischen den beiden. Jeder scheint sein Leben zu leben und sein Ding durchzuziehen. Dank “Late Night Berlin” wurden die beiden ein einziges Mal wieder in Verbindung gebracht. Als Shirin in Klaas’ Sendung zu Gast war und “Shirin Unchained” spielen musste, musste sie auch einen unangenehmen Kommentar unter einem von Shindys Insta-Beiträgen hinterlassen: “Shinderella, falls du meine Stimme vermisst.. Mein Album SUPERSIZE ist jetzt erhältlich. Du trägst Silber, ich geh Gold. #noshindyluder”. Kurz danach war dann auch Shindy in der Sendung zu Gast und reagierte auf den nicht ernst gemeinten Front von Shirin mit einer Anspielung auf eine Line aus seinem Song “EFH”: “Egal was du glaubst, da zu tun. Ich glaube nicht.”

Schießt Shindy gegen Shirin? 

Obwohl die beiden öffentlich zueinander schweigen, wollen viele Fans in Shirins Song “90-60-111” einen Diss gegen Shindy erkannt haben. Darin rappt sie: 

“Eine Frau mit Ambition, führt ihr Business und kein Gossip (Periodt)
Durch Fake-Friends und Money verlier’ ich nicht die Kontrolle”

Shirin David auf “90-60-111”

Da Shindys Label “Friends With Money” heißt und wegen dem ganzen “Affalterbach”-Gate gab es beim Release des Songs viel Diskussion, ob Shirin hier auf Shindy und den ganzen Gossip über “Affalterbach” anspielt. Sie nennt aber keine Namen. Vergangenen Freitag hat Shindy dann zusammen mit seinem Bro Laas den neuen Song “AAA” gedroppt. Auf diesem rappt Shindy jetzt wiederum:

“Wie ich mit den Mamis flirte, dis is’ Muttersprache
Stell das Plastik in die Küche, dis is’ Tupperware
Disses dring’n nicht zu mir durch, dis ‘ne Sprachbarriere”

Shindy auf “AAA”

Jetzt diskutieren wiederum viele, ob Shindy mit dieser Line Shirin meint und das quasi eine Reaktion auf ihren vermeintlichen Diss sein könnte. Aber natürlich nennt auch der “FWM”-Chef keine Namen. Shirin wird jedenfalls oft vorgeworfen, “Plastik” zu sein. Sie selbst steht auch schon lange dazu, dass sie mehrere Schönheits-OPs hatte. Der “BILD” zufolge soll sie angeblich insgesamt 75.000 Euro beim Beauty-Doc ausgegeben haben. Da Shindy aber keine Namen nennt, können wir natürlich nicht sicher sagen, ob er wirklich Shirin mit dieser Line meint. Im Interview mit Niko von “BACKSPIN” hat er außerdem mal verraten, dass seine Zeilen und Seitenhiebe nie gegen eine bestimmte Person gerichtet seien. Er erklärte:

“Es ist nie eine Zeile gegen eine bestimmte Person gerichtet. Es ist eigentlich immer der Gesamteindruck, also wenn ich jetzt über diese Szene rede in Lyrics. Dann ist es eigentlich immer mehr der Gesamteindruck, den ich habe und daraus kristallieren sich halt so Dinge raus wie eine Gucci-Tasche oder sitze nicht in Jurys. Es ist eigentlich eher immer so ein Gesamteindruck, den man von der Szene hat. Irgendwo so Sachen, die aufpoppen, wo man sagt ‘OK, das stört mich so. Das doch Abfuck.’ Und darauf reagiert man ehrlich gesagt. Da geht’s nicht darum irgend ein Künstler zu dissen. Weil ich hab davon nichts. (…) Es geht um ein Gefühl. Ich hab einen Eindruck. Ich möchte etwas äußern. So das heißt, ich werfe einen Ball in einen Raum. Wer auch immer den sich jetzt schnappt, was der damit macht oder nicht macht, ist seine Sache. Ich spiele dann, wenn ich es für nötig halte, zu spielen. (…) Ich sehe keinen Grund den Leuten zu schaden. Ich seh erst einen Grund, den Leuten zu schaden, wenn die mir schaden.”

Shindy gegenüber Niko BACKSPIN

Hier könnt ihr den neuen Song von Laas und Shindy pumpen:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen