Fler zieht einen Schlussstrich!

/
/
/

Er hat es wirklich probiert. Und das nicht nur einmal. Immer und immer wieder hat Fler sich drauf eingelassen. Mit Jalil. Mit Sentino. Mit Silla. Und zuletzt auch mit Mosenu. Aber wie es aussieht, scheinen seine Erfahrungen ihm gezeigt zu haben, dass “Maskulin” als Ein-Mann-Armee besser dran ist. Die meisten werden es in den letzten Wochen mitbekommen haben: Nachdem Flizzy und sein letztes Signing sich gegenseitig auf Insta entfolgt haben, gab es Spekulationen, ob die beiden nach einer so kurzen Zusammenarbeit schon wieder getrennte Wege gehen. Als Mosenu dann auch noch auf die Frage, ob er denn nicht mehr beim Flizz-Master sei, antwortete: “Vertraglich schon noch, aber er will mich nicht mehr”, waren alle sicher: Ein weiteres Signing verlässt Flizzys Label.

In der Vergangenheit sind nach und nach Flers Signings von “Maskulin” weggegangen, manche früher, manche später. Oft wurde spekuliert, ob es an Fler selbst liegen könnte, weshalb niemand bei “Maskulin” bleiben möchte. In einer langen Video-Ansage stellte Fler dann klar, dass er es wirklich versucht habe, aber die fehlende Arbeitsmoral bei jedem seiner bisherigen Signings einfach unerträglich gewesen sei. Diese Aussage unterstrich er, indem er noch hinzufügte, dass doch keines seiner Signings Erfolg gehabt hätte, seit er von “Maskulin” weg ist, was auch nochmal verdeutlichen soll, dass sie im Großen und Ganzen eher faul seien. 

Nie wieder

Jetzt macht Flizzy einen radikalen Cut: Im Rahmen einer Fragerunde wurde er auch drauf angesprochen, ob er je wieder Künstler bei “Maskulin” signen werde. Flers Antwort ist knapp und deutlich: “NO”. Fler hat also kein Bock mehr und wird seinen Weg von nun an allein gehen. Ein Fan spricht ihn auch drauf an, dass er doch seine Künstler einfach vor dem Signing viel intensiver auschecken sollte, um rauszufinden, ob diese denselben Drive wie er haben. Fler antwortet darauf, dass sie ihm alles Mögliche versprochen und nahegelegt hätten, dass sie motiviert sind. Die meisten dieser Versprechen seien aber nicht eingehalten worden. “Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch”, so Fler. Hier könnt ihr es sehen:

FOTOS: FLER/INSTAGRAM

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen