Frau faked Fremdgeh-Skandal zwischen Cardi B & Offset!

/
/
/

Cardi B und Offset waren grade mal 14 Monate verheiratet, als sie im Dezember 2018 plötzlich ankündigte, sich von ihm scheiden lassen zu wollen. Der Grund: Offset soll Cardi B mehrfach betrogen haben. Eine seiner Affären veröffentlichte sogar private Chatverläufe und Fotos aus einer FaceTime-Session. In den Textnachrichten schlug Offset u.a. einen Dreier vor, bei dem von Cardi B an keiner Stelle die Rede gewesen sein soll. Stattdessen wollte Offset sich mit einer Dame namens Summer Bunni und ihrer ehemaligen besten Freundin Cuban Doll vergnügen. Nach diesem Skandal meldete Cardi sich Ende Dezember via Insta-Video und erklärte: “Jeder hat sich eingemischt und nachgefragt. Und wisst ihr? Ich habe versucht, die Dinge mit meinem Ehemann aufzuarbeiten. Wir sind nicht mehr zusammen. Wir haben wirklich lange versucht an unserer Beziehung zu arbeiten, aber wie es scheint, sind wir nicht mehr ineinander verliebt. Ich werde ihn immer lieben, denn er ist der Vater meiner Tochter. (…) Niemand ist daran schuld. Ich schätze, wir haben uns auseinandergelebt und sind auch nicht mehr zusammen.” 

Danach waren Cardi und Offset eine Weile getrennt. In dieser Zeit hat Offset kein Geheimnis draus gemacht, dass er Cardi unbedingt zurück will und sich auch nicht vor der ein oder anderen durchgeknallten Aktion gescheut. Unter anderem platzte er einfach so in ein Konzert von ihr und stürmte die Bühne. Um sein Anliegen zu unterstreichen, brachte er sogar einen Blumenstrauß mit. Zusätzlich ließ er Tafeln mit dem Schriftzug “Nimm mich zurück, Cardi” auf der Bühne aufstellen. 

Neuer Fremdgeh-Skandal?

Seit einiger Zeit sind die beiden aber wieder zusammen und alles scheint gut zu laufen. Aber nicht jeder scheint es dem Paar zu gönnen, denn wie “Hollywood Unlocked” berichtet, hat eine Frau jetzt eine richtig dreiste Aktion gebracht, und all das nur für ein wenig Clout und Fame. Dem Portal zufolge soll Radio-Moderatorin Melissa Rios während einer Sendung Gerüchte angesprochen haben, dass Cardi erst kürzlich ihr Konzert in Indiana abgesagt haben soll, weil Fotos von ihrem Ehemann aufgetaucht seien, auf denen er zusammen bei einer Shopping-Tour mit einer anderen Frau zu sehen ist. Dass Cardi B ihren Auftritt in Indiana abgesagt hat, wurde auch in der Presse thematisiert. Nur wurde in Artikeln immer angegeben, dass es kurz vor dem Auftritt eine Drohung gegeben haben soll, weshalb Cardi und ihr Team sich dazu entschlossen haben, auf Nummer sicher zu gehen und das Konzert erst gar nicht stattfinden zu lassen. 

Die Dame, die sich im Besitz dieser Fotos von Offset und der anderen Frau befand, soll “Hollywood Unlocked” zufolge extra von Atlanta nach Los Angeles geflogen sein, um sie dort für jeweils 10.000 US-Dollar das Stück an die Presse zu verkaufen. Das Portal soll daraufhin die Frau kontaktiert und die Fotos auch gesehen haben. Als “Hollywood Unlocked” danach Cardi B und ihr Management kontaktierte und nachfragte, was an den Gerüchten dran ist, soll rausgekommen sein, dass Offset an jenem Tag tatsächlich mit einer anderen Lady unterwegs war. Allerdings handelt es sich bei der Frau um seinen Personal Shopper. Offset soll “Hollywood Unlocked” sogar Fotos seiner persönlichen Einkäuferin geschickt haben und es soll dieselbe Frau wie auf den Fotos der vermeintlichen Sherlock Holmes sein! Wie es aussieht, wollte da also jemand Offset einen Skandal anhängen und Profit draus schlagen. Was sagt ihr zu solchen Aktionen? 

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen