Hany will mit Musik aufhören!

/
/
/

Erst am Freitag ist mit “Fleisch” das brandneue Album von Hanybal gedroppt. Und während wir uns über mäßig freuen, dass Hany wieder mal Straßenrap vom Feinsten auf eine Platte gepresst hat und das Ding hier rauf und runter läuft, hat er heute Nacht nun News verkündet, die einige Fans sehr hart treffen! Ausgerechnet während Insta gefühlte 100 Stunden down war, entschloss Hany sich dazu, die schrecklichen Neuigkeiten zu verkünden. Man musste also Glück haben, um es überhaupt zu sehen. Hany schreibt, dass “Fleisch” in den Charts floppt. Damit spielt er wahrscheinlich auf die Trend-Charts an, die gestern wie jeden Mittwoch veröffentlicht wurden. Dort war “Fleisch” gestern auf Platz 23 zu finden. Hany kann es nicht nachvollziehen, weil er findet, dass da Baba Songs drauf sind. Wir schließen uns ihm an. Genau wie “Haramstufe Rot” ist das Album voll mit Street-Klassikern, auf denen uns Hany mit in die Hood und das Streetlife nimmt.

Letztes Mixtape

Deshalb kündigt der Frankfurter ein letztes Mixtape für dieses Jahr an und schreibt dazu: “Dann war’s das mit Musik für mich.” Bei der Begründung seiner Entscheidung kommt seine Straßen-Attitüde raus: Schon auf seinem letzten Release rappte er, dass er weiterhin “Kriminell” bleibt. Das lässt darauf schließen, dass Hany in den vergangenen Jahren trotz sehr harter Arbeit und Durchhaltevermögen nicht das Schnapp gemacht hat, das er sich mit der Mucke erhofft hat. Seine Fans lieben jedes seiner Alben und seinen Rap, sogar die 187 Strassenbande feiert ihn und pusht wo sie kann, aber wie es aussieht, scheint er seine eigenen Vorstellungen bzw. Erwartungen nicht zu erfüllen. Er schreibt: “Mehr Kopfschmerzen als Schnapp bedeutet für mich Junge brech ab…”

Neben der Musik hatte Hany immer eine weitere große Leidenschaft: den Fußball. In seiner Fußballkarriere hat er schon für über zehn Vereine gespielt. In der A-Jugend verkrachte er es sich jedoch mit dem Trainer und hing die Schuhe an den Nagel. Ach Hany, ach. Mach das bitte nicht mit der Musik! Es wäre wirklich zu traurig, wenn wir zukünftig auf Mucke von ihm verzichten müssen. Lasst uns alle gemeinsam das Album kaufen, tot streamen und alles, damit Hany weiter am Ball bleibt! Hier könnt ihr seinen Post sehen:

FOTO: HANYBAL/INSTAGRAM

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen