Hater kommentiert Rihannas ungeschminktes Selfie – SO schlägt sie zurück!

/
/
/

Statt uns endlich ein brandneues Album zu gönnen, gibt’s zum Beginn des Jahres ein brandneues Selfie von Rihanna. Seit ganzen vier Jahren warten ihre Fans ungeduldig auf eine neue Platte, aber RiRis Gesichtsausdruck auf ihrem neuesten Foto nach zu urteilen, sieht es so aus, als wolle sie uns sagen, dass wir noch lange auf ein Album warten dürfen. Letztes Jahr erst wurde bekannt, dass Rihanna die reichste Musikerin der Welt sein soll. Mit einem Vermögen von 600 Millionen Dollar kann “Forbes” zufolge kein Kollege in Sachen Einkommen Rihanna das Wasser reichen. Der Großteil dieses Einkommens soll sich sowieso nicht aus ihren Musikeinnahmen, sondern durch ihre Make-up-Line “Fenty Beauty” und ihre Kooperation mit dem französischen Luxus-Riesen LVMH, der u.a. Rechte und Anteile an Brands wie Moët & Chandon, Louis Vuitton und Givenchy hält, zusammensetzen. Verständlich also, dass RiRi ihr Leben chillt und sich auch die Zeit lassen kann bis ihre kommende Platte wirklich perfekt ist. Bei so viel Erfolg, Fame und Kohle verwundert es, dass die 31-Jährige sich schon seit Jahren immer wieder auch mal komplett ungeschminkt und alles andere als aufgestyled zeigt. Die wenigsten Ladys aus dem Showbusiness machen das, aber Rihanna scheint mit ihrem Aussehen komplett im Reinen zu sein und dazu zu stehen, wie auch ihr neuestes Selfie unter Beweis stellt. 

Rihanna rasiert Hater

Die Sängerin läutet das neue Jahr mit einem ersten, natürlichen Selfie ein. Sie scheint nicht mal Filter über das Foto gelegt zu haben, denn man sieht ihre Hautunreinheiten und sogar einen Pickel auf der Wange. Während die meisten es feiern, dass Ri die Eier hat, solche Fotos von sich zu veröffentlichen, gibt es aber natürlich auch Hater, für die Rihannas kleiner Pickel zum Thema Nummer 1 wird. So schreibt ihr ein Fan: “Lass mich deinen Pickel ausdrücken.” Vielleicht wollte er ja auch nur einen Flirtversuch starten und Rihanna irgendwie nahe kommen und dem Bruder ist nichts besseres eingefallen. Wenn dem so ist, hat er es safe geschafft, dass sie ihm antwortet. Aber Rihanna kontert einfach nur: “Lass ihn bitte erstrahlen!” Wir feiern es, weil es ein mutiger Schritt von Rihanna ist, sich so zu zeigen, obwohl sie selbst Teil der Kosmetik- und Fashion-Branche ist, die so von Image und Perfektion besessen sind, dass Promis die ganze Zeit Photoshop und etliche Filter verwenden. Dasselbe gilt auch für Insta. Aber Rihanna nennt sich ja nicht umsonst Badgal … Hier seht ihr es:

View this post on Instagram

first selfie of the year doe. #2020

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen