“Ich begleite meine Tochter (18) jährlich zum Frauenarzt, um ihr Jungfernhäutchen checken zu lassen!”

/
/
/

“Too much information!” werden sich jetzt sicher Einige denken. Denn eigentlich wollten wir T.I.s Einstellung zum Jungfernhäutchen gar nicht so genau wissen. Aber er hat sie dennoch mit uns geteilt und jetzt ist sie halt da. Während seines letzten Auftritts in Nazanin Mandis Podcast “Ladies Like Us” enthüllte der “Rhythm + Flow”-Juror, dass er seine 18-jährige Tochter immer zur Gynäkologin begleitet, “um ihr Hymen zu überprüfen”. Dieser Mann hat insgesamt sechs Kinder, aber findet offenbar genug Zeit, die Jungfräulichkeit seiner Tochter zu kontrollieren. 

“Also, Deyjah ist 18, hat gerade die Highschool abgeschlossen und sie befindet sich in ihrem ersten Studienjahr, um selbst alles herauszufinden. Und ja, wir haben nicht nur ein Gespräch geführt, wir gehen jährlich zusammen zum Gynäkologen, um ihr Hymen zu überprüfen”, erzählt T.I. als sei das völlig normal. Später vergewissert er sogar, dass “ihr Jungfernhäutchen noch intakt ist”. Das Jungfernhäutchen kann reißen, wenn jemand Sex hat, klar. Es kann jedoch auch aufgrund anderer Dinge reißen: Fahrradfahren, Reiten, Gymnastik oder sogar beim Einführen eines Tampons.

Und was ist mit der ärztlichen Schweigepflicht? “Ich sage: ‘Deyjah, die Ärzte möchten, dass du das unterschreibst, damit sie die Informationen mit mir teilen dürfen. Gibt es etwas, das ich nicht wissen sollte? Sehen Sie, Herr Doktor? Kein Problem. Dann kommen sie an und sagen: ‘Nun, ich möchte nur, dass Sie wissen, dass es neben Sex noch andere Gründe gibt, wie Fahrradfahren, Leichtathletik, Reiten oder andere Formen körperlicher Betätigung, bei denen das Jungfernhäutchen auch reißen kann.’ Also sage ich: ‘Schau mal, sie reitet keine Pferde, sie fährt kein Fahrrad, sie macht keinen Sport. Überprüfe bitte das Hymen und gib mir meine Ergebnisse schnell zurück'”, so T.I. 

Shitstorm

Mit seinen Aussagen hat Tip einen großen Shitstorm herbeigerufen. Mittlerweile meldete sich sogar “Planned Parenthood” zu Wort. Hierbei handelt es sich um eine US-Non-Profit-Organisation, die in über 650 Kliniken im Land medizinische Dienste, vor allem in den Bereichen Sexualmedizin, Gynäkologie und Familienplanung, anbietet. Hierzu gehören u.a. Schwangerschaftstests, bestimmte Krebsvorsorgeuntersuchungen, Tests auf sexuell übertragbare Erkrankungen und deren Behandlung, Verhütungsmittel und Schwangerschaftsabbrüche. In einem Tweet schreibt die Organisation: “Wir wissen nicht, wer das hören muss, aber Jungfräulichkeit ist ein erfundenes soziales Konstrukt, und es hat absolut nichts mit dem Hymen zu tun.”

Aber auch Fans sind außer sich und stempeln den Rapper als verrückten Kontroll-Freak ab, der dringend Hilfe benötige. Selbst Iggy Azalea setzte einen Tweet ab, den sie mittlerweile aber schon wieder gelöscht hat. Darin sagte sie, dass T.I. “ernsthafte Kontrollprobleme mit Frauen in allen Aspekten seines Lebens” habe und “dringend eine Therapie” benötige. Die Audio, wo Tip diese pikante Info enthüllt, könnt ihr euch hier bei “TMZ” reinziehen. Hier seht ihr weitere Kommentare von Fans:

Das Titelfoto von T.I. ist von Asmithca Concerttour [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen