“Ich habe ein bisschen Liebeskummer!”

/
/
/

Seit Herbst 2018 war Loredana mit dem albanischen Rapsuperstar Mozzik verheiratet. Kennen tun die beiden sich scheinbar schon seit 2016. Am 18. Dezember 2018 hat Lori zudem ihre gemeinsame Tochter Hana zur Welt gebracht. Umso schockierender war es für Fans, als Loredana die Gerüchte am 25. Oktober offiziell bestätigte: Sie und Mozzik haben sich getrennt. Das Paar wolle sich aber die Option offen halten, eines Tages wieder zueinander zu finden. Seitdem haben beide auch immer wieder betont, dass sie nach wie vor ein inniges, freundschaftliches Verhältnis und größten Respekt gegenüber einander haben. Dann sind aber ein paar Dinge passiert, die Fans verwirrt haben: Zum einen gab es große Diskussionen, ob Mozzik auf seinem letzten Release “Dhelper Dinake” mit seiner Ex abrechnet. Schwesta Ewa und Lori befeuerten dann mit paar Insta-Posts diese Gerüchte. Mittlerweile gibt es von beiden Seiten die Bestätigung, dass der Song nicht über Loredana ist. Außerdem hat Mozzik vor Kurzem ein Interview gegeben, in dem er enthüllte, dass die Scheidung eingereicht wurde. 

Liebeskummer

Erst vor paar Tagen enthüllte Loredana im Gespräch mit Aria von “HIPHOP.de”, dass Mozzik vor der Trennung 365 Tage im Jahr an ihrer Seite war und sie überall hin begleitet hat. Verständlich also, dass die Trennung Loredana wahrscheinlich ziemlich trifft, auch wenn es bei den beiden als Paar momentan vielleicht nicht mehr funktioniert. Dass ihr das Ganze noch sehr nahe geht, enthüllte sie vor zwei Tagen plötzlich gegenüber Tausenden von Menschen: Am Donnerstagabend war Lori bei Bausas Konzert in Oberhausen auf der Bühne. Kurz bevor sie ihren Herzschmerz-Song “Genick” auf der Bühne performte, gestand sie all den Zuschauern: “Ich habe ein bisschen Liebeskummer!” Ihre Cousine Tina Zefi hat eine Live-Aufnahme bei Insta gemacht, wo Loris Geständnis zu sehen war. 

Aria Nejati

Im Interview mit Aria Nejati sagte sie über ihr Verhältnis zu Mozzik außerdem:

“Zwischen mir und ihm ist es natürlich gut, weil wir haben ein Kind zusammen. Du kannst da jetzt nicht irgendwelche Filme schieben und sagen ‘Ja, nee. Du bist scheiße, ich bin scheiße’. Wir sind eigentlich mega super auseinander gegangen und wir verstehen uns immer noch. Wir telefonieren immer noch, weil wir halt ‘ne gemeinsame Tochter haben. Und ich sag das auch immer wieder: Der wird immer ein Platz in meinem Herzen haben, weil der hat mir das schönste Geschenk auf der ganzen Welt geschenkt. Und ich glaube, dass das niemand kann, außer der nächste Mann, der mir vielleicht auch ein Kind schenken wird. Aber er wird für mich immer ‘ne Bedeutung haben und ich mein, meine Tochter sieht ja genau so aus wie er! Wie soll ich denn diesen Typen hassen?! Geht gar nicht. Ich liebe meine Tochter über alles und muss ihn automatisch mit lieben.

Und damit ist jetzt nicht gemeint ‘Ja, ihr müsst zusammen sein’. Wir haben ‘ne Pause eingelegt, wir sind ‘n junges Paar. Er ist auch sehr jung, er ist 24. Ich bin 24. Dann haben wir denselben Job: Er ist Rapper, ich bin Rapperin. Wir haben gemeinsam gearbeitet. Wir waren wirklich jeden Tag zusammen, was eigentlich sehr, sehr schwierig ist in der heutigen Zeit. Wir haben ja dieselben Freunde. Er geht mit seinen Freunden, ich mit meinen Freunden – ging nicht. Wir haben halt dieselben Freunde. Es ist natürlich ein bisschen schwer, weil man hat sich das nicht erhofft. Jeder Mensch wünscht sich, dass man am Ende des Tages für immer zusammen bleibt. Aber es hat nicht funktioniert. Wir wollten nicht, dass die Beziehung oder die Ehe jetzt auf ‘n Hass kommt. Wir wollten einfach schon auf Abstand gehen bevor jetzt irgendwelche komischen Filme passieren und wir uns richtig streiten und da beleidigen. (…) Und wir verstehen uns eigentlich noch besser als davor.”

Loredana im Interview mit “HIPHOP.de”

Hier seht ihr es ab Minute 7:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen