Illuminaten machen Xatar ein Angebot – Das antwortet er!

/
/
/

Wahrscheinlich hat jeder von uns schon mal eine oder mehrere dieser E-Mails bekommen, wo irgend jemand aus Indien oder Russland dir in gebrochenem Deutsch oder Englisch schreibt, dass auch du die Möglichkeit hast, an ganz viel Para, Reichtum und Wohlstand zu kommen. Eine Zeit lang war es eine richtig beliebte Masche, dass man plötzlich von reichen afrikanischen Prinzen angeschrieben wurde, die einem ihren Reichtum versprochen haben, wenn man ihnen im Gegenzug eine kleine Geldgebühr überweist. Per E-Mail und ebenfalls in gebrochenem Englisch wurde man dann informiert, dass man das Vermögen eines Prinzen aus Nigeria geerbt habe. Oder darüber, dass Millionen von den Konten ehemaliger Machthaber ins Ausland gebracht werden sollen und zwar mit Hilfe der angeschriebenen Person. Man sollte dann Zugang zu seinem Konto gewähren oder eben bestimmte Gebühren zahlen. Als Belohnung wiederum würde man dann einen Teil des Vermögens des Prinzen erben.

Jetzt wurde auch der Baba aller Babas angeschrieben und soll auf eine ähnliche Masche reinfallen. Der Mann, der seit Jahren erfolgreich eines der bekanntesten Deutschrap-Labels führt, “Alles oder Nix Records”. Der Mann, der seit Jahren einen krassen Newcomer nach dem anderen signed, die dann alles hops nehmen. Der Mann, bei dem sich seit über zehn Jahren alle fragen: “Wo ist eigentlich das Gold?” Aber auch Xatar wird in einer Mail angeboten, dass auch er den Höhepunkt seiner Karriere erreichen und Wohlstand, Macht, Fame, Einfluss und Beliebtheit haben kann, wenn er Teil einer neuer Bewegung wird. Hat Xatar nicht schon genug von alldem?! Aber der Bonner Label-Boss wird nicht etwa von nigerianischen Prinzen angeschrieben, sondern von:

Illuminati

In seiner Insta-Story zeigt Xatar einen Screenshot einer Mail, bei der im Absender einfach nur “Illuminaten” steht. Stellt euch mal vor, ihr seht diesen Absender in euren Mails und habt noch nicht reingeklickt und keine Ahnung, was da drin stehen könnte. “Zu Beginn des diesjährigen Rekrutierungsprogramms” wolle man Xatar einfach mal anschreiben und ihn über die vielen Vorteile der Bewegung in Kenntnis setzen. So soll er Teil der neuen Illuminaten-Weltordnung werden und dadurch alles bekommen, was er sich wünschen könnte: Reichtum, Wohlstand, Macht, Fame, und und und. Xatar macht sich einen Spaß draus und fragt zunächst, warum es so lange gedauert hat, bis er die Anfrage endlich bekommen hat. Außerdem schreibt er “Hell yeah akhis! Schickt mir den Vertrag so schnell wie möglich. Zahlt ihr auch Vorschuss?” Xatar ist eben nicht nur Rapper, sondern auch Business-Mann durch und durch … 

FOTOS: INSTAGRAM.COM/XATAR

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen