“Juju hat mir Korb gegeben!”

/
/
/

“Manche denken, ich bin assi, weil ich sauf und kiff / Ich denke mal, ich bin die Beste hier im Augenblick / Und während du wieder monatelang auf mich wichst / Hab ich 20 neue Songs und dein’ Traum gefickt”, hört man Juju auf “Intro” auf ihrem Debüt-Album “Bling Bling” rappen, welches am 14. Juni erschienen ist. Es war ein wirklich erfolgreiches Jahr für Juju. Nachdem sie und Nura sich Ende 2018 getrennt und SXTN aufgelöst haben, erobert die Berlinerin Solo die Charts. Ihr allererstes Solo-Album hat es auf Platz 3 der Album-Charts geschafft. Mit ihrem Hit “Vermissen” hat Juju sogar etwas erreicht, was vor ihr zuletzt Sabrina Setlur 1997 mit “Du liebst mich nicht” geschafft hat: Juju landete ihren ersten Nummer-1-Song als Solokünstlerin. Der Song hat sich sogar zwei Wochen hintereinander auf der 1 und stolze 18 Wochen in den Top 20 der Single-Charts gehalten. Nachdem “Vermissen” innerhalb sehr kurzer Zeit bereits mit Gold ausgezeichnet wurde, hat Juju am 10. September bekannt gegeben, dass sie und Henning May Platin gegangen sind. Das bedeutet, dass mehr als 400.000 Einheiten verkauft wurden. Also Hamdullah, alles Coco bei Juju. Neben Henning May gibt es auf ihrem Debüt-Album einen einzigen weiteren Feature-Gast: Xavier Naidoo. Mit ihm zusammen hat sie den Song “Freisein” aufgenommen. 

Prinz Pi

Ein weiterer Rapper, der wie es aussieht auch zu gerne einen gemeinsamen Song mit Juju gemacht hätte, ist Prinz Pi. Im Rahmen einer Fragerunde wurde er nun darauf angesprochen, ob denn mal ein Feature mit Juju kommt. Pis Antwort ist deutlich. Wie es aussieht, wäre er safe dabei, aber: “Juju hat Korb gegeben”, schreibt er. Dazu ein eindeutiges Emoji. Warum Juju kein Feature mit Prinz Pi machen wollte, ist unklar. Vielleicht hat ja auch einfach das Timing nicht gepasst oder so. Prinz Pi hat jedenfalls trotz der Abfuhr von Juju nur Positives über die Berlinerin zu sagen. Als ein weiterer Fan von ihm wissen möchte, wie seine Meinung zu ihr ist, antwortet er: “Kenne sie schon lang, kann richtig gut rappen und ist echte Berlinerin”. Und wer weiß, was nicht ist, kann ja vielleicht irgendwann noch werden … Hier seht ihr es:

Das Titelbild von Juju wurde von Woody Woodsn geschossen. 

FOTOS: PRINZ PI/INSTAGRAM

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen