Kanye bringt seinen Sunday Service nach Europa & Afrika!

/
/
/

Nachdem Kanye West 2019 mit seinem Sonntagsgottesdienst diverse Städte in Nordamerika erobern konnte, ist es nun offenbar an der Zeit, nach Übersee zu expandieren und seine Bewegung nach und nach in die ganze Welt hinauszutragen. Erst pünktlich zu Weihnachten droppten er und sein Chor gemeinsam das Gospel-Album “Jesus is King”. Momentan soll er sogar schon an einem zweiten Gospel-Album arbeiten. Letztes Jahr hat er was seine Sunday Services betrifft auf jeden Fall durchgezogen: Jede Woche hat der Mann von Kim K seinen Gottesdienst abgehalten. Aber dieser soll nicht länger nur in den USA stattfinden, sondern offenbar schon bald auf der ganzen Welt:

Europa und Afrika

Wie “TMZ” berichtet, hat Ye als nächste Ziele Europa und Afrika im Visier. Dem Portal zufolge soll Kanyes Fokus 2020 vor allem darauf liegen, über seinen Sunday Service das Wort Gottes an die Menschen zu bringen. Traditionelle Tourneen für seine Musik waren gestern – er plane auch weiterhin, Gospel-Songs mit seinem Chor aufzunehmen und diese in Form seines Sunday Service mit der ganzen Welt zu teilen. Natürlich soll der Gottesdienst auch weiterhin in den USA stattfinden. Wie genau Kanye das Ganze bewältigen möchte und wann genau es soweit sein wird, ist bisher nicht bekannt …

Das Titelfoto von Kanye ist von David Shankbone [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)]https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/66/Kanye_West_Shankbone_2009_Vanity_Fair.jpg Es wurde für das Titelbild zurecht geschnitten.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen