“Keeping Up With The Kardashians”-Pause: Hat Kim wirklich ihre eigene Sis rausgeekelt?

/
/
/

And the drama continues! Erst vorhin haben wir über den großen Streit zwischen Khloé Kardash und Caitlyn Jenner berichtet, jetzt geht das Drama bei den KarJenners direkt weiter. Schließlich wäre ein Tag ohne Drama ein verschwendeter Tag bei Kim und Co. Wer “Keeping Up With The Kardashians” suchtet, wird in den vergangenen Wochen festgestellt haben, dass es öfter Beef zwischen Kim K und Kourtney gab. Einmal ging ihr Streit sogar so weit, dass Kourtney Kim als die “böseste Person auf diesem Planeten” bezeichnete und Kim Kourtney daraufhin sagte, dass sie gefeuert wird und bei KUWTK raus ist. Aber Kourtney schien das sowieso nicht wirklich zu jucken: Sie entgegnete, dass es ihr sogar recht sei, wenn die Show endlich endet! Momager Kris Jenner schaltete sich daraufhin ein und merkte an, dass ihre Girls in letzter Zeit richtig giftig zueinander sind und sich viel zu oft streiten. Vor paar Wochen sind Kim und Kourt dann erneut aneinander geraten, als es um die Planung der Bday-Party ihrer Kids ging. Kim war der Ansicht, dass Süßigkeiten zu einem Kindergeburtstag dazu gehören. Kourtney bestand darauf, dass man eine gesündere Variante mit weniger Zucker haben sollte. Bei den KarJenners Grund genug für einen Zoff.

Pause von KUWTK

Vor Kurzem kündigte Kourt dann an, weniger Zeit vor den Fernsehkameras verbringen zu wollen. Der angebliche Grund: Sie wolle mehr Zeit mit ihren drei Kids Mason, Penelope und Reign verbringen und ihre gesamte Aufmerksamkeit auf diese richten. In einem Gespräch mit “Entertainment Tonight” erklärte sie: 

“Ich habe mich einfach entschlossen, mehr Zeit als Mutter zu verbringen und mehr Energie da rein zu stecken. Ich sage aber nicht Lebewohl. Ich denke, ihr werdet mehr darüber in der neuen, 18. Staffel, erfahren.”

Kourtney Kardash gegenüber “Entertainment Tonight”

Kim

Jetzt kommt wieder ein ominöser Insider ins Spiel. Gegenüber “Radar Online” soll dieser verraten haben, dass Kourtney die Pause angeblich gar nicht wegen ihren Kids, sondern wegen ihrer eigenen Sis Kim einlegt. Der Beef zwischen ihr und Kim sei hinter den Kameras so krass ausgeartet:

“Kourt wirft Kim vor, sie aus der Show verdrängt zu haben, indem sie sie monatelang oder wenn nicht sogar jahrelang schlecht gemacht hat.”

Insider gegenüber “Radar Online”

Der Grund? Kim sei eifersüchtig auf Kourt – davon sei Kourtney überzeugt. Deshalb habe Kim ihren Einfluss und Status genutzt, um ihre Schwester Stück für Stück rauszuekeln. 

“Kourtney hat Kim gebeten, ihre Waffen niederzulegen und sich netter ihr gegenüber zu verhalten. Aber all das hat nichts gebracht, sodass sie keine andere Wahl hatte, als zu gehen.”

Insider gegenüber “Radar Online”

Aber würde Kim K das wirklich machen? Auch wenn die Schwestern sich oft streiten, haben sie sich bisher immer vertragen und zusammen gerauft. Es ist auch bekannt, dass trotz all der Dramen Familie groß geschrieben wird bei den KarJenners. Außerdem weiß man bei diesen ganzen mysteriösen Insidern nie, wer sie sind und deshalb auch nicht, wie vertrauenswürdig die Quelle tatsächlich ist. Wir können uns jedenfalls nicht vorstellen, dass Kim das ihrer eigenen Schwester wirklich antun würde … 

View this post on Instagram

Always

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen