King Khalil, Sun Diego, Manuellsen & Fler: Neben Beef & Ansagen gab es an den Feiertagen auch sehr emotionale & versöhnliche Worte!

Es passiert nicht oft im Deutschrap, dass Rapper sich gegenseitig dissen und irgendwann im Lauf ihrer Karriere beim Anderen entschuldigen. Oft passiert es, dass aus Feinden irgendwann doch Freunde werden. Aber wenn Rapper ihre Versöhnungen ansprechen, dann sagen sie oft, dass sie sich mit Rapper XY hinter den Kulissen ausgesprochen haben und alles wieder cool ist. Eine öffentliche Entschuldigung an einen Rapper den man mal gedisst hat gibt’s eher selten. Vor allem, wenn man diesen Null kennt. Aber King Khalil musste jetzt etwas loswerden und sich von der Seele sprechen. Manche werden sich daran erinnern: 2015 machte King Khalil eine Video-Ansage, in der er meinte, dass er kein Fan davon ist, dass Sun Diego (damals SpongeBOZZ) im Spongebob-Kostüm rumrennt und auf Straße macht. Er könne nicht verstehen, warum niemand den fickt. Im selben Atemzug kündigte Khalil dann einen Disstrack an und sagte, dass viele Rapper auf Straße tun würden, es aber einfach nicht seien. Im selben Jahr droppte er dann seinen Disstrack “Das ist nicht JBB”. Das scheint der Berliner jetzt zutiefst zu bereuen. Aus dem Nichts entschuldigt er sich in seiner Insta-Story bei Sunny und richtet ein paar sehr emotionale und ehrliche Zeilen an ihn:

“So war ich früher”

King Khalil und Sun Diego kennen sich auch fast fünf Jahre später nicht persönlich, aber das hält Khalil jetzt nicht davon ab, sich bei dem BBM-Chef zu entschuldigen. Früher habe Khalil sich öfter ein Urteil über Menschen gebildet und dann auch über diese geredet, ohne dass er sie überhaupt kannte. Aber mittlerweile sei er erwachsener und auch vernünftiger. Offenbar gefällt King Khalil das, dass er jetzt reflektierter und reifer ist, denn er bezeichnet es in seinem Text damit, dass er sich zum Guten gebessert hat. Außerdem gebe es sowieso ganz andere Leute, die es viel mehr verdient hätten, bekämpft zu werden. Deshalb wolle er sich gerade machen und einfach mal Sorry sagen. Erst vor kurzem hat Khalil bekannt gegeben, dass Kollegah auf seinem kommenden Album “KING KONG” (Release Date: 31. Januar 2020) sein wird. In seinem Text schreibt er auch, dass Sunny und er gemeinsame Freunde haben und er von jeder Ecke nur Gutes über ihn hört. Vielleicht ist einer dieser gemeinsamen Freunde ja der Boss. Zuletzt gab es auch Gerüchte, dass “Bossaura 2” von Kolle und Sunny kommen könnte. Am Ende wünscht Khalil Sun Diego noch viel Glück mit seiner Mucke. Sun Diego hat die Entschuldigung auch schon angenommen, indem er Khalil Insta-Story gereposted und dazu geschrieben hat: Wer sind wir, dass wir nicht vergeben, wenn Gott vergibt?’ sagt man doch… Peace”. 

Fler & Manuellsen

Ähnlich versöhnlich zeigen sich jetzt auch Manuellsen und Fler. Wie wir wissen, musste die Beziehung dieser beiden in der Vergangenheit unter Komplikationen leiden. Aber schon vor einiger Zeit haben sie ihren Beef beendet und sich in letzter Zeit sogar öfter Props gegeben und auch gegenseitig supportet. Vergangenes Jahr haben die beiden sogar einen Song zusammen gemacht, was die meisten vor Jahren noch für unmöglich gehalten hätten. Auch Manuellsen hat jetzt unter einem Beitrag von Fler große und emotionale Wort an den “Maskulin”-Patron gerichtet. Er schreibt:

“Ich glaube, wir haben uns so hart gebeeft, weil wir uns so ähnlich sind, heute nenn ich dich Bruder, weil wir wie Männer unsere Sachen ausgeräumt und Frieden geschlossen haben. Guter Mann”

Manuellsen auf Insta an Fler

Fler hat das Ganze dann mit einem Herz-Emoji und “100” kommentiert. Richtig emotionale und friedliche Worte über die besinnlichen Feiertage. Bleiben jetzt nur noch paar weitere Beef-Storys, die hoffentlich auch bald gelöst werden … Hier seht ihr es:

FOTO: INSTAGRAM.COM/KINGKHALIL
FOTO: INSTAGRAM.COM/FLER

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen