Kollegah & Favorite wieder vereint: Kommt bald ein gemeinsamer Song?

/
/
/

Es gab mal eine Zeit als Kollegah und Favorite auf einem Level waren. Das allererste Video aus der Karriere des Boss der Bosse war zusammen mit Favorite zu dem Song “Shotgun”. Es folgten viele weitere gemeinsame Hits wie “Selfmade Legenden”, “Discospeed” oder “Selfmade Endbosse”. Diese beiden Rapper galten seit jeher als Dreamteam und DIE Aushängeschilder des Labels “Selfmade Records”. Aber Stand 2019 ist aus Kolle ein super disziplinierter und getriebener Alpha, ehrgeiziger Business Man und Multiplatin-Rapper geworden, aus Fav nicht. Letzterer sorgte zuletzt weniger mit seinen Baba Punchlines für Aufmerksamkeit. Stattdessen gab es unerklärliche Disses, unter anderem gegen Kool Savas. Während wir normalerweise kluge und selbstironische Punchlines von ihm gewohnt waren, sorgte er auf diesem Track mit umstrittenen Äußerungen für Schlagzeilen. So bezeichnete er Savas z.B. als einen “Dreckskanacken” und droppte auch mehrmals das N-Wort.

Trotzdem zählt Favorite weiterhin zu den Rappern, die eigentlich niemand fallen sehen möchte. Man wünscht ihm nach wie vor das Beste und den Erfolg, weil er zu “Selfmade”-Zeiten sein großes Talent krass unter Beweis stellen konnte und diesen Mix aus Selbstironie und Wahnsinn wie wahrscheinlich kein Anderer beherrscht. Es gab sogar Zeiten, da wurde dieser Mann in der Szene als deutsches Pendant zu Eminem bezeichnet. Nur soll es dem Rapper “HIPHOP.de” zufolge seit seiner Trennung von “Selfmade Records” in 2018 nicht mehr gelungen zu sein, ordentliche Labelstrukturen aufzubauen. 2015 kam dann mit “Selfmade Legion” der vorerst letzte gemeinsame Song von Kollegah und Favorite. Seitdem scheint auch Funkstille zu herrschen, da man die Zwei auch nicht mehr wirklich zusammen gesehen hat. 

Wieder vereint

Nachdem es zuletzt auch ordentlich Wirbel um Kollegah und sein Label “Alpha Music Empire” gab und der Boss sogar eine kurze Auszeit angekündigt hatte, dürfen wir uns nun aber wieder auf Punchlines in alter Boss-Manier freuen! Am 13. Dezember droppt nämlich der zweite Teil von “Alphagene”. In einem über 20-minütigen Clip sah man, wie Kollegahs Mindset wieder auf früher zurück programmiert wurde. 2007 droppte der erste Teil seines Klassiker-Albums. Pünktlich zu Kollegahs “neuem alten ich” scheint es nun auch wieder Annäherungen zwischen ihm und Favorite zu geben. Momentan ist der Boss auf großer “Monument Tour”. Bei einem Konzertstopp in Oberhausen kam plötzlich auch Fav auf die Bühne und rappte zusammen mit seinem ehemaligen guten Freund und Rap-Kollegen “Selfmade Endbosse”. Da Kollegah nach der ganzen “Alpha Offensive” und seinem Mentoring Programm momentan wieder mindset mäßig wie früher zu sein scheint, spekulieren seit diesem Auftritt natürlich einige Fans, ob Fav wohl auf Kolles kommendem Album wieder vertreten sein und es nach vier Jahren endlich wieder einen Song der beiden geben wird. “Selfmade Endbosse” war nämlich auf dem ersten Teil von “Alphagene” und bald kommt ja der Nachfolger. Das würde auf jeden Fall einige Fans da draußen krass erfreuen! Hier seht ihr es:

View this post on Instagram

wieder vereint✌🏼

A post shared by Favorite Official (@favorite_buyordie) on


This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen