Kollegah mit Statement zu Razzia in seiner Alpha Lounge!

/
/
/

Erst vor ein paar Tagen hat Kollegah die große Eröffnung seiner eigenen Shisha-Bar angekündigt. Am Donnerstag fand dann die Eröffnungsfeier seiner “Alpha Lounge” in Düsseldorf statt. Der Boss der Bosse hat auch einige Videos vom Event geteilt, bei dem er höchstpersönlich natürlich auch anwesend war. Es sah richtig voll aus und auch die Stimmung schien super. Wie jetzt aber die “BILD”-Zeitung berichtet, soll es eine Razzia gegeben haben. Gegenüber “BILD” sagte die Polizei, dass an jenem Abend Razzien in mehreren Düsseldorfer Bars und Clubs durchgeführt wurden. Auch in Kollegahs Shisha-Lounge im Stadtteil Oberbilk.

Statement

“BILD” hat nach eigenen Angaben auch mit Kollegahs Manager Akay gesprochen. Er sagte der Zeitung: “Die Beamten haben drei bis vier Kilogramm unversteuerten Shisha-Tabak in der ‘Alpha Lounge’ beschlagnahmt.” Mittlerweile gibt es auch ein Statement von Kollegah selbst. Er war zum Zeitpunkt der Razzia nicht anwesend, sondern bei einem Auftritt in der Schweiz. Der Boss der Bosse scheint es locker und mit Humor zu nehmen. Er postete den Artikel der “BILD” und schreibt dazu: “Aber nicht den beschlagnahmten Tabak wegsmoken, Jungs.” Hier könnt ihr den Post sehen:

Foto: Kollegah/Instagram

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen