Kool Savas hat einen neuen Job!

/
/
/

Seit über 20 Jahren ist er Teil des Rap-Games. Auch wenn bei Kool Savas schon immer seine Mucke im Vordergrund stand und er nicht umsonst seit Jahren als “King of Rap” bezeichnet wird und seinen Titel mehr als erfolgreich verteidigt, ist es auch für ein Rap-Urgestein wie ihn unausweichlich, die Marke Kool Savas auszubauen. Vor allem in der heutigen Zeit, in der es für Künstler immer wichtiger wird, dass ihr Dasein mehr beinhaltet, als einfach “nur” Mucke zu machen. Neben der Musik kommt es vor allem auch auf das Gesamtpaket an. Deshalb erschließen immer mehr Rapper neben ihrer Kunst komplett neue Geschäftszweige, werden zu Markenbotschaftern, eröffnen ihre eigenen Shisha-Bars oder Barber Shops oder bringen in Form einer Fashion Brand oder Shisha Tabak ihre eigenen Brands auf den Markt. Auch der King of Rap muss sich Gedanken dazu machen, mit wem er eine Kooperation eingeht oder wie er sein Business ausweiten kann. Nachdem Savas erst vor wenigen Monaten bekannt gegeben hat, dass Edeka seinen Gaming-Booster “Fesky” im Sortiment aufgenommen hat, ist es nun an der Zeit, komplett neue Geschäftszweige zu erschließen:

A&R Manager

In seiner aktuellen Insta-Story gibt Savas nun bekannt, dass er jetzt einen neuen Job hat. Aber keine Sorge, natürlich wird er auch weiterhin rappen und mit seiner Musik zersägen. Aber daneben hat King Kool Savas sich jetzt mit iGroove zusammen getan und arbeitet dort von nun an als A&R Manager. Kurze Erklärung zum Berufsbild: A&R-Manager sind dafür verantwortlich, Ausschau nach neuen musikalischen Trends zu halten. Bei ihnen gehen auch eure Demotapes ein, wenn ihr Newcomer seid, die sich im Rap-Game was aufbauen wollen. A&R-Manager sind diejenigen, die am Ende entscheiden, ob ihr unter Vertrag genommen werdet und falls ja, betreuen sie euch auch. Da Savas auf jahrelange Erfahrung im Rap-Business zurückblicken kann und sich deshalb auch bestens mit Entwicklungen oder Trends auskennt und durch sein langes Dasein sicher auch Bombe vernetzt ist, macht es nur Sinn, dass iGroove sich mit dem King of Rap zusammengetan hat.

iGroove ist eine unabhängige Musikvertriebplattform, die 2013 gegründet wurde. Da die Gründer selbst schlechte Erfahrungen mit Labels und Vertrieben aufgrund der hohen Margen gemacht haben, haben sie iGroove ins Leben gerufen, damit Künstler eine faire Möglichkeit bekommen. Dank iGroove können Artists ihre Mucke unabhängig von Platten-Labels über Plattformen wie Spotify, Apple Music, iTunes, YouTube oder Amazon Music anbieten. Pro Release zahlen die Musiker eine einmalige Gebühr und erhalten am Ende 92 Prozent der erzielten Einnahmen. Die Artists bewahren zudem alle Rechte an ihrer Musik. Zu den Künstlern, die über iGroove ihre Musik vertreiben, zählen unter anderem Nate57, Calo, Fousy, Payy, Kitty Kat, Julien Bam oder Chakuza. Vaaaaay, jetzt haben sie einfach den King of Rap im Boot! Und mal ganz ehrlich: Welcher Newcomer würde nicht gerne von KKS höchstpersönlich betreut werden?! Wir gratulieren Savas zu seinem neuen Job neben der Musik und sind schon gespannt, was da noch alles auf uns zukommt! Hier seht ihr es:

VIDEO: INSTAGRAM.COM/KOOLSAVAS



This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen