Krasses Foto: Kim zeigt sich komplett ungeschminkt & steht offen & ehrlich zu ihrer Hautkrankheit!

/
/
/

Immer top gestyled von Kopf bis Fuß, makellos, perfekt und in Sachen Beauty und Looks das Nummer 1-Vorbild für Millionen von Frauen da draußen. Das ist das Bild, das wir von Kim K haben. Das ist auch das Bild, das sie uns jahrelang von sich selbst vermittelt hat. Aussagen wie “Mein Mann hat mich noch nie ungeschminkt gesehen”, kamen schon aus dem Mund von Kim K. Die Vierfach-Mama hat auch schon mit super heißen Fotos von sich das Internet gebrochen. Aber irgendwas scheint sich mit der Zeit an Kims Einstellung geändert zu haben. Denn bereits vor einigen Monaten postete die Beauty plötzlich ein Foto von sich, das uns sehr ehrliche Einblicke gegeben hat. Darauf zu sehen: Kim mit lauter roten Flecken im Gesicht. Wir berichteten. Wie es aussieht, hat sie es jetzt schon wieder getan und bezieht diesmal sogar offen Stellung:

Schuppenflechte

Ganz klar, selbst wenn wir Kim immer makellos und wunderschön erleben: Am Ende des Tages ist auch sie nur ein Mensch mit Stärken und Schwächen, wie sie jeder andere von uns auch hat. Wie sie jetzt verrät, leidet Kanye Wests Frau an der Autoimmunkrankheit Psoriasis, besser bekannt als Schuppenflechte. Auf einem neuen Foto auf der Webseite “Poosh” ihrer Sis Kourtney und deren Insta ist Kim jetzt ungeschminkt zu sehen. Komplett offen und ehrlich präsentiert die Kardashian-Schwester uns dort erneut lauter rote Flecken und entzündete Hautstellen in ihrem sonst makellosen Gesicht. “Wenn du Psoriasis hast, kannst du nicht zulassen, dass sie dein Leben ruiniert”, wird die 38-Jährige zitiert. Auch wenn Kim uns ihre Krankheit in der Vergangenheit bereits ehrlich offenbart hat, geht sie zum ersten Mal auf Details ein.

Vererbt

Den Kampf gegen diese Krankheit habe sie seit sie klein ist bei ihrer Mama Kris Jenner hautnah miterlebt. Bei sich selbst habe sie es zum ersten Mal vor 13 Jahren bemerkt. Als sie 25 war, soll eine Erkältung die Krankheit ausgelöst haben. Ein Arzt habe ihr dann Kortison verschrieben, was dabei geholfen habe, dass die Symptome ca. fünf Jahre lang vollständig weg waren. Aber als Kim dann die 30 erreicht hat, sollen die Entzündungen und Flecken plötzlich wieder zurückgekehrt sein. Kim sei die einzige KarJenner-Schwester, die dasselbe Schicksal wie ihre Mutter teilt. Während bei Kris Jenner eine UV-Bestrahlung Linderung gebracht habe, sei diese Option einfach nichts für sie, so Kim. Mittlerweile habe sie sich an ihre Psoriasis gewöhnt. Während sie es manchmal voll okay findet, dazu zu stehen und es offen zu zeigen, soll es auch bei ihr Tage geben, an denen sie sich unwohl damit fühlt und deshalb die betroffenen Körperstellen mit Make-up bedeckt. Aber Kim wolle sich dadurch nicht das Leben ruinieren lassen, sondern lieber das Beste draus machen, weil ändern kann sie daran schließlich eh nichts. Wir feiern die neue Kim und dass sie so offen dazu steht und dadurch vielleicht auch ein Stück weit den Druck von gerade jungen Frauen nimmt, immer rund um die Uhr perfekt aussehen oder perfekt sein zu müssen! Hier seht ihr es:


This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen