Loredana packt nach ihrer Trennung gegenüber Aria aus: “Jetzt redet der ein oder andere Rapper ‘Loredana ist Single! Komm lass sie schnappen!'”

/
/
/

2019 war für King Lori ein extrem erfolgreiches Jahr, das gleichzeitig aber auch von einigen schweren Schicksalsschlägen geprägt war. Es gab schwere Vorwürfe gegen sie, dass sie ein älteres Ehepaar angeblich um mehrer Hunderttausend Euro gebracht haben soll. Parallel dazu verlor Lori ihren geliebten Papa und dann gab es da noch die Trennung von ihrem Baby Daddy und Ehemann Mozzik. Trotz der privaten Schwierigkeiten konnte Loredana sich mit ihrem allerersten Album Platz 3 der Album-Charts sichern. Mit “Kein Plan” landete sie gemeinsam mit Mero ihren ersten Nummer 1-Hit. Als bekannt wurde, dass Loredana und Mozzik sich getrennt haben, betonten beide, dass sie nach wie vor ein intimes, freundschaftliches Verhältnis haben und sich im Guten getrennt haben. Allein schon ihrer gemeinsamen fast einjährigen Tochter Hana zuliebe. Jetzt war Lori bei den Kollegen von “HIPHOP.de” zu Gast und hat dort nicht nur über ihr Album und ihre Musik, sondern auch die Trennung von Mozzik gesprochen. 

Aria Nejati

Im Gespräch mit Aria geht Loredana darauf ein, dass sie und Mozzik nach wie vor ein super Verhältnis haben. Er werde auch immer einen besonderen Platz in ihrem Leben und Herzen einnehmen, weil er der Vater ihrer Tochter ist. An einer Stelle des Interviews enthüllt Loredana gegenüber Aria aber auch, dass der Umgang von manchen Rappern mit ihr sich seit ihrer Trennung und seit sie wieder Single ist verändert hat. Sie sagt:

“In der Musik-Szene ist das sooo schwierig, Aria. Ich war immer so froh darüber, dass er [Mozzik] 365 Tage mit mir war, weil die Leute halt immer reden: ‘Ja, ich hatte was mit der’, ja du weißt ja. Du machst ‘n Foto und dann redet irgend jemand und sagt ‘Ich hatte was mit der’. Aber eigentlich geht das ja gar nicht, weil ich 365 Tage immer meinen Mann dabei hatte. Und ich war immer froh darüber, dass wo ich mit meinem Mann angetanzt bin, hatten die einen anderen gewissen Respekt. Also die haben mich jetzt nicht anders begrüßt, sondern es ging immer damit los ‘Hi Schwester’ und so. Und jetzt, ich merk schon, es ist ein bisschen anders. Ich geh irgendwo hin, ich treff irgendwelche Rapper oder was auch immer, und die verhalten sich anders einfach, Digga. Man merkt schon: Die geben sich Mühe, dich wirklich kennenzulernen. Und das hat mich halt gar nicht gebockt. Weil ich hab gesagt, ich will gar nichts damit zu tun haben. Ich will einfach nur Musik machen.

Mit Musik-Leuten auch wirklich so gut es geht auf Abstand zu gehen. Nicht weil die Scheiße sind, um Gottes Willen. Es gibt sehr Viele, mit denen ich mich versteh. Aber halt nicht den Gedanken haben, um irgendwas da jetzt mit denen zu haben. Das ist halt der Punkt, wo ich sage: ‘Das ist Scheiße!’ Wo ich ein bisschen Mühe habe jetzt. Man sagt jetzt einfach: ‘Loredana ist Single’. Jetzt redet der ein oder andere ‘komm, lass sie schnappen’. Das ist voll auch schwer für dein Ohr, weil dann hast du das Gefühl ‘Digga, was denken die denn?!’ Ich muss halt jetzt viel mehr aufpassen als davor, weil wo ich Mozzik dabei hatte, ja ne, auf was soll ich aufpassen? Ich bin ja mit ihm ins Zimmer gelaufen. Wenn ich jetzt ins Zimmer laufe und vielleicht ist mein Manager dabei oder ‘n Kumpel von mir oder mein eigener Bruder, ich fühl mich schon unwohl, weil ich denk mir ‘Oh Gott, was denken jetzt die Leute?’ Ich will nicht, dass da jetzt irgendwelches Gelaber kommt und bla bla bla. Das ist so das Einzige, wo ich immer noch Mühe habe. Aber ich hatte ihn [Mozzik] gerne dabei. Aber jetzt ist es nicht mehr so.”

Loredana im Interview mit “HIPHOP.de”

Da fragt man sich direkt, welche Rapper Lori wohl meint. Das wird wohl ihr süßes Geheimnis bleiben … Hier seht ihr das Interview. Ab Minute 10:06 findet ihr die Stelle, die wir euch oben zitiert haben:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen