LX stichelt gegen Fler!

/
/
/

Schon seit einiger Zeit feuern Flizzy Fler und die 187 Strassenbande gegeneinander, sei es in Interviews, auf Insta oder Tracks. Als dann zuletzt Bonez MC und Fler sich wochenlang einen Schlagabtausch geliefert haben, der eigentlich sogar in einem realen Kampf in der “Ritze” ausgetragen werden sollte, bis heute aber nie stattfand, kamen auch einige private Nachrichten ans Licht, in denen beide Parteien auch hart gegeneinander geschossen haben. In einem Interview mit “TV Strassensound” hat Flizzy 2018 seinen Vorwurf an die 187er geäußert:

“Weißt du, was ich bei den Jungs nicht verstehe? Die Jungs sind alle so alt wie ich. Die haben die Carlos von mir genommen. Also die Idee. Die haben Straßenrap von mir genommen. Also die wissen, ich war vor denen da. Ich werd auch noch da sein, wenn viele nicht mehr da sind. Die haben die Red Skins-Jacken genommen. Ich hab doch gerappt, Aggro Berlin ist wie 187. 187 ist wie Aggro Berlin. Das war halt der Sarkasmus in der Line. Das haben viele nicht verstanden. Und bei solchen Leuten würde ich mir wünschen (…) wenn du das alles nimmst, ist kein Problem. Dann vergiss nicht von wem, Digga.” Fler widmete seitdem seinen Kollegen aus Hamburg auch die ein oder andere Line, u.a. auf den Songs “Iced Out” oder “Stafford” auf seinem Album “Colucci”.

LX

Das Ganze hatte zuletzt dann seinen Höhepunkt, als wie gesagt Bonez und Fler wochenlang via Insta-Story gegeneinander geschossen haben und sogar einen Kampf in der “Ritze” in Hamburg austragen wollten. Die Story wird mittlerweile jeder kennen. Am Ende hat dieser Fight nie stattgefunden und in den letzten Monaten herrschte auch wieder Funkstille zwischen den 187ern und Fler. Nach dem ganzen Heroin-Gate rund um Bonez (er hat natürlich kein Hero gespritzt, sich nur in seiner Insta-Story mit einer Spritze gezeigt, die mit Cranberrysaft gefüllt war und alle verarscht), hat Fler den langen Beef sogar offiziell von seiner Seite aus als beendet erklärt. In einem Live-Stream wurde der Berliner vor Kurzem dann auf sein aktuelles zu Bonez und Co. angesprochen und meinte, dass zurzeit alles gechillt sei. In den vergangenen Wochen konzentrierte Fler sich dann auf den Beef mit Bushido und stichelte eher in Richtung des EGJ-Chefs.

Doch jetzt gibt es einen kleinen Seitenhieb von LX. Zugegeben, das Ganze ist relativ harmlos. Momentan sind LX und Maxwell auf großer “Obststand 2”-Tour und hatten vor paar Tagen auch einen Tourstopp in Berlin. Vom unvergesslichen Abend postete LX dann ein Foto, unter dem er auch von einem Fan gefragt wurde, ob Flizzy auch am Stizzle war. Weil Berlin und Flers Heimat und so. LX beantwortet die Frage wie folgt: “Bestimmt unter den Cops” und postet ein lachendes Emoji dazu. Mit großer Wahrscheinlichkeit spielt er hier auf Gerüchte an, dass Fler vor mehreren Jahren mal irgendwelche Leute bei den Bullen verpfiffen haben soll. 2014 unterstellte außerdem Bushido Fler, dass der “Maskulin”-Boss im Beef mit ihm nur deshalb große Töne spucke, weil er mit der Polizei zusammenarbeite. Bushido nannte ihn daraufhin einen “31er Hund”. Für all diese Behauptungen gibt es allerdings bis heute keine Beweise. Fler hat bisher nicht auf LX’ Kommentar reagiert. Hier seht ihr es:

FOTO: LX/INSTAGRAM

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen