Mit dem Fame kamen die harten Drogen: Justin Bieber schüttet sein Herz aus!

/
/
/

In seiner Karriere hat Justin Bieber immer wieder mit Skandalen für viel Aufsehen gesorgt: Er soll seine Fans angespuckt oder ein Nachbarhaus mit Eiern beworfen haben und illegale Autorennen unter Alkohol- und Drogeneinfluss gefahren sein, und und und. Erst gestern haben wir über Ariana Grande und ihre Depressionen berichtet. Wie sie hat auch ein Justin Bieber alles was man sich wünschen kann: jede Menge Para, die freshesten Klamotten, teure Luxusschlitten, etliche Awards. Aber leider auch jede Menge Krisen. In einem XXL-Post auf Insta hat er jetzt seinen Gefühlen freien Lauf gelassen und wieder mal die negativen Seiten von Fame und seinem Leben als Star thematisiert. In diesem beschreibt er auch, was es mit ihm angestellt hat, dass er so früh Fame wurde. Denn Justin wurde mit grad mal 13 Jahren entdeckt und gesigned und steht seitdem im Rampenlicht. 

Harte Drogen

Der heute 25-Jährige habe nie gelernt, Verantwortung zu übernehmen, weil schon sehr früh immer alles für ihn gemacht wurde. Zumindest spätestens seit er ein internationaler Star ist: “Alle haben damals alles für mich erledigt. Ich habe nie gelernt, nur ein Stück weit Verantwortung zu übernehmen”, schreibt Justin unter anderem. Innerhalb von nur zwei Jahren ist seine Karriere richtig durch die Decke gegangen. Das habe seine Welt komplett auf den Kopf gestellt: “Ein 13-jähriger Schuljunge aus der Kleinstadt, den plötzlich Millionen von Menschen loben und ihm sagen, dass sie ihn lieben und wie toll er ist.” Wenn man erst 13 ist und ständig und überall hört, dass man der Shit ist, dann fängt man auch selbst an, es zu glauben, so Justin. Aber mit der Zeit sei er weiser und rationaler geworden. Er habe zwar nie gelernt, wie man in der echten Welt da draußen klarkommt, stattdessen aber “Millionen Dollar auf dem Konto und Zugang zu allem, was ich wollte” gehabt. Das sei eine sehr beängstigende Mischung gewesen.

All das soll auch dazu geführt haben, dass Justin im Alter von 20 jede schlechte Entscheidung getroffen hat, die er nur treffen konnte. Während er zuvor eine der beliebtesten Personen im Showbiz war, sollen seine Entscheidungen ab 20 dazu geführt haben, dass Leute ihn hassen, auslachen und verurteilen. Dieser Switch sorgte dann dafür, dass Justin mit Drogen in Berührung kam: “Mit 19 Jahren habe ich angefangen, ziemlich harte Drogen zu nehmen und all meinen Beziehungen zu schaden. Ich wurde reizbar, respektlos gegenüber Frauen und zornig. Ich habe mich von allen, die mich liebten, distanziert. Es hat Jahre gedauert, bis ich mich von all diesen entsetzlichen Entscheidungen erholt, kaputte Beziehungen wieder aufgebaut und mein Verhalten geändert habe.” Dazu habe natürlich auch seine Frau Hailey beigetragen. Hier seht ihr es:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen