Mozzik mit harter Ansage an Loredana: “Du bist Mama & eine Mama sollte nicht lügen” – Sind das ihre Reaktionen drauf?

Sind Loredana und Mozzik jetzt nach ihrer Trennung weiterhin befreundet? Haben sie wirklich noch ein gutes Verhältnis zueinander? Wir blicken bei dem einstigen Traumpaar wirklich nicht mehr durch und sind sicher, dass wir nicht die Einzigen sind. Wir erinnern uns: Schon bevor ihre Trennung offiziell wurde, gab es Spekulationen und Gerüchte, dass Lori und Mozzi nicht mehr zusammen sein könnten. Am 11. Oktober machte Loredana es dann endlich offiziell: Deutschraps Bonnie & Clyde haben sich getrennt bzw. legen eine Beziehungspause ein, um Inşallah eines Tages erneut zueinander finden zu können. Auch äußerten beide, dass sie sich nach wie vor gegenseitig sehr schätzen und nicht im Bösen auseinander gegangen seien. Mozzik räumte danach ein, dass Lori seine erste große Liebe war und: “Loredana ist die Mutter meiner Tochter. Ich würde niemals etwas Böses über sie sagen. Sie ist die Mutter meiner Tochter. Ich werde sie immer in Schutz nehmen.” Und er habe sie nach wie vor gerne. Auch Loredana meinte in Interviews, dass sie Mozzik immer respektieren wird, schon allein weil er ihr das größte Geschenk ever gemacht hat: ihre gemeinsame Tochter Hana. Außerdem erklärte die Beauty, dass sie sich nach wie vor Baba verstehen und sogar noch viel besser als davor als sie noch ein Paar waren. Also: Stress yok. 

Was ist da los?

Aber mittlerweile hat man das Gefühl, dass es schon bisschen Bela zwischen den beiden zu geben scheint. Erst gab es Verwirrungen, ob Mozzik auf seinem Hit “Dhelper Dinake” gegen seine Baby Mama feuert. Mittlerweile haben beide klargestellt, dass der Track safe kein Diss gegen Loredana war. Aber kurz nach Release des Songs schien sogar Schwesta Ewa sich hinter Lori zu stellen und einen Seitenhieb an Mozzik zu haben. Irgendwie alles sehr strange, aber wenn die Betroffenen sagen, es war nicht so, müssen wir ihnen glauben. Jetzt gibt es ein neues Interview von Loredana, das sie allerdings auf Albanisch hält. Darin wird Loredana natürlich auch erneut auf ihre Trennung von ihrem Mann angesprochen. Sie sagt, dass sie nicht genau sagen könne, warum die Zwei sich getrennt haben. Für sie sei eigentlich nichts passiert, weswegen man sich hätte trennen müssen. Für sie müsse was Großes passieren, damit sie sich von einer Person trennt. Aber bei den beiden sei schlichtweg nichts Großes passiert. Von Loris Interview hat auch Mozzik mitbekommen und machte seiner Ex-Frau eine lange und harte Ansage via Insta-Story – auch auf Albanisch. Wir haben versucht, es für euch so gut es geht zu übersetzen. In seiner Ansage unterstellt Mozzik seiner Baby Mama u.a. auch, dass sie angeblich bewusst lügen würde. 

“Ich bin 24 Jahre alt und komme aus einer Familie, die mir beigebracht hat, was für einen Wert Familie und gegenseitige Liebe und Respekt haben. Ich bin keine Person, die von Medien oder dem Fernsehen beeinflusst wird. Ihr habt mich bis zu diesem Tag noch nie gesehen, dass ich mich zu meinem Privatleben geäußert habe und das werdet ihr auch nicht. Weil mein Charakter Beton ist. Stück für Stück wird mir ein Interview geschickt und ich habe es gesehen. Opfer in der Hoffnung, gereinigt und von Schuld oder etwas anderem befreit zu werden. Du bist Mama und eine Mama sollte nicht lügen. Das ist schwach und passt nicht zu ihr. Nutze den kleinen Engel nicht als Opfer. Es ist normal, dass du sie liebst. Ich verstehe das. Aber nutze sie nicht als Waffe. Du und die Menschen um dich herum kennen den genauen Grund, warum ich von dir weggegangen bin. Es war keiner von denen, die du in deinem Interview gesagt hast.”

Mozzik via Insta-Story

Loredanas Reaktionen darauf?

Kurz darauf meldete Loredana sich via Insta-Story zu Wort und meinte: “Während Leute sich wieder selbst einen Korb geben, nutze ich das wieder mal für Promo für meine Tour”. Dazu gab es einen Swipe-up-Link zu ihren Tour Tickets. Da Lori keine Namen nennt, können wir es nicht safe sagen, aber gut möglich, dass sie hier auf Mozzik anspielt. Als “Dhelper Dinake” rauskam, hat sie das Gleiche getan und meinte, sie nutzt das Ganze jetzt für Promo für ihre Tour. Paar Stunden später sah man sie mit einem Kuscheltier und wie sie “KARMA” von Nimo pumpt und genervt und auch ein wenig traurig in die Kamera blickt:

View this post on Instagram

Zemer❤️ …. @loredana

A post shared by Loredana Zefi🦋 (@loredana8074) on

Gut möglich, dass sie auch hier auf Mozzik anspielt und der Auffassung ist, dass jeder am Ende das bekommt was ihm zusteht und Karma regeln wird. Außerdem teilte sie den Teaser zu ihrem gemeinsamen Song mit Juju, der heute Nacht droppt. Darin zu hören: “Unsere Mütter meinten: ‘Heiratet einen reichen Mann, damit ihr gut leben könnt.’ Wir sind die reichen Männer, Mama.” Ein Zitat von Cher, das die beiden Powerladys sich für ihre Single “Kein Wort” zu eigen gemacht haben. Zu ihrem Post schrieb Lori außerdem den Hashtag #redenichtmitemotionenbaby. Nach den ganzen Betrugs-Vorwürfen und Schlagzeilen ist es keine Überraschung, dass es unter dem Beitrag jetzt auch den ein oder anderen fiesen Kommentar gibt. Aber King Lori wäre nicht sie selber, wenn sie nicht lässig und schlagfertig darauf reagieren würde, was sie auch getan hat. In ihrer Reaktion scheint sie auch Shindys Hype-Line “Mashallah, mach nochmal” zu nutzen, um klarzustellen, dass ihr Ex-Mann rein gar nichts mit ihrem Fame und Kontostand zu tun hat. Hier seht ihr es:


This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen