Nach Disstrack: Erstes “Alpha Music Empire”-Member feuert scharf gegen Seyed!

/
/
/

Der Disstrack “Schwarzmond” von Seyed war wahrscheinlich nicht mal eine Stunde Online und es gibt schon die erste Reaktion aus dem Hause “Alpha Music Empire”. Auf “Schwarzmond” feuert Seyed scharf gegen sein ehemaliges Management und wirft einem bestimmten Manager vor, ihn aufs Brutalste ausgenutzt und ihm Steine in den Weg gelegt zu haben. Wer in den vergangenen Jahren aufmerksam beobachtet und das Ganze mitverfolgt hat, wird wahrscheinlich wissen, auf wen Seyed da anspielen möchte. Da Seyed sich am Ende dazu entschlossen hat, kein name dropping zu betreiben, wollen wir ihm das gleichtun und an dieser Stelle keine Namen nennen, da es auch nicht unser Beef ist und wir “nur” darüber berichten. Auf dem Track richtet Seyed auch ein paar Worte an Gent. Der hat jetzt reagiert:

Shots fired

In einer Videoansage geht Gent nun auf seine Sicht der Dinge ein und sagt, dass es nicht an mangelnder Leistung gelegen habe, dass Seyed nicht mehr bei AME gesigned ist. Gent zufolge sei Seyed “eine kleine Fotze”. Kollegah sei während Seyeds Zeit bei AME sehr großzügig zu ihm gewesen, habe ihm einen Benz und eine Unterkunft geschenkt und sogar Alben für ihn geschrieben. Aber Seyed sei Gent zufolge undankbar gewesen und immer wieder zu anderen Leuten gegangen, um diese nach Geld anzupumpen. Diesen Leuten habe Seyed außerdem erzählt, dass er kein Para hat und AME ihm seine Hotels nicht zahlen möchte. Aus Gents Sicht ganz klar eine Lüge. Außerdem geht Gent darauf ein, dass Seyed der Auffassung ist, dass er damals seinen Abgang von AME öffentlich gemacht hat, aber ohne Seyed in dem Beitrag zu markieren. Das sei Seyeds Problem. Der Wiesbadener könne froh sein, dass Gent sich grade im Kosovo befindet: “Ich schwöre bei Gott, ich schwöre bei Allah, dein Glück ist, dass ich gerade im Kosovo bin, dass ich grade in der Heimat bin. Sonst ich schwöre auf meine Mutters Tod, ich wäre zu dir gekommen, in dein Kaff wo du herkommst und ich hätte dir dein Arsch aufgerissen. Du kleine Schwuchtel, du Hund, du undankbarer Bastard was du bist. (…) Ich werde dich ficken, wo ich dich sehe, wo ich dich sehe!”

Am Ende geht Gent noch drauf ein, dass Seyed bereits Ohrfeigen von Capo kassiert haben soll. Und auch Jigzaw wollte Seyed Gent zufolge schonmal angreifen, aber Gent habe Seyed vor Jiggi beschützt. Das bereue Gent nun zutiefst. Hier die komplette Ansage:

VIDEOS: GENT/INSTAGRAM


This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen