Nach Flers XXL-Statement über 187: Bonez stichelt weiter!

/
/
/

Der On-Off-Streit zwischen den 187erz und Fler geht in die nächste Runde. Zuvor standen Kopier-Vorwürfe rund um ihre Klamotten-Labels im Raum, mittlerweile geht es darum, wer zuerst als Sprayer tätig war und wer überhaupt der bessere Sprayer ist. Nachdem Bonez und Fler letztes Jahr jede Menge Ayak gemacht hatten, wurde ihr Streit vor kurzem nach mehreren Monaten Funkstille neu entfacht, als Bonez und Gzuz beide ein Graffiti von ihrem Homie Frost auf Insta geteilt haben. Flizzy machte sich dann über dieses Graffiti lustig und postete ebenfalls ein Graffiti von sich. In der Caption spielte er drauf an, dass er schon viel früher als Sprayer unterwegs war und Frosts Style ihm zufolge sehr an sein eigenen Style erinnere. Daraufhin zog Bonez’ Hundesohn Skittlez los (zumindest Bonez’ Angaben zufolge) und markierte sein Revier mit einem eigenen Graffiti – und das ausgerechnet in Flers Heimatstadt Berlin! Shots fired! Der Onkel forderte den Flizz Meister dann heraus, mal ein neues Graffiti zu sprayen und zu zeigen, was er heute drauf hat. Aber Fler war das zu albern. Statt seinen eigenen Hund Louis mit reinzuziehen, setzte er sich lieber mit den Homies von “TV Strassensound” hin und gab erneut ein XXL-Statement zu Bonez und Co. und die ganze Graffiti-Thematik ab.

“Die können nicht mit mir ficken!”

Im Interview stellte Flizzy Fler klar, dass er unfickbar sei, was Graffiti betrifft:

“Guck mal, weißt du wer ich bin so in der Graffiti-Szene? Frag jeden Graffiti-Writer, frag die neuen Kids. Jeder wird dir sagen: ‘Wenn du über Fler schlecht redest, rede über alles, aber rede nicht über sein Graffiti schlecht. Rede nicht über diese Straßenzeit schlecht.’ Ich war hier in der Szene in Berlin, hab ich abgeliefert, mehr als ich jemals irgendwas anderes in meinem Leben abgeliefert habe. Das heißt, diese Jungs… Cool, dass die Graffiti pushen. Weil das sind große Namen. Bro, keiner von diesen Jungs können überhaupt richtig malen. Die holen sich andere Jungs mit in ihre Aktionen rein, dass die ansatzweise da was hinbekommen. Ich bin Graffiti-Writer gewesen. Nicht ich find Graffiti cool. So. Ich war Fame vor dem Aggro-Fame. Ich war Fame vor dem Carlo Cokxxx Nutten-Fame. (…) Wenn wir jetzt anfangen, in diese spezielle Ecke reinzugehen, glaub es mir: Keiner von denen kann mit mir ficken. Auch die Leute, mit denen ich unterwegs bin in dieser Graffiti-Szene. Keiner kann mit uns ficken. Also die sollen gaaaanz leise sein.” 

Fler gegenüber “TV Strassensound”

Das Statement ging noch viel länger. Ihr könnt es euch HIER komplett durchlesen, wenn ihr Bock habt. Jetzt legt auch Bonez wieder nach und äußert sich unter einem seiner Beiträge zu Fler. Nachdem Gazos Album “GZUZ” auf Platz 1 der deutschen Album-Charts eingestiegen ist, setzte der Onkel ein über stolzen Post ab und gratulierte seinem Brudi zur Nummer 1. Ein Fan slidete in die Kommentare und wollte wissen, wo Fler eigentlich sei. Daraufhin macht Bonez sich über seinen Gegner lustig und verrät auch, dass Fler sowohl ihn als auch Skittlez bei Insta blockiert habe. Yani jetzt müssen wir wohl wieder abwarten, was Fler als nächstes antwortet. Wir halten euch safe auf dem Laufenden und hier seht ihr es:

FOTO: INSTAGRAM.COM/BONEZ187ERZ

Die Titelfotos von Fler und Bonez wurden von Katja Kuhl & Pascal Kerouche geschossen.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen