Nach SEK-Durchsuchung: Staatsanwaltschaft ermittelt offenbar gegen Kalim!

/
/
/

Rapper und die Behörden – eine Neverending Lovestory! Erst am Freitag hat Kalim sein neuen Song “LIT” gedroppt. Auf diesem rappt er unter anderem:

“Ey, ich acker’ nicht von neun bis fünf, ich bin ein Dopeboy
Iced-out Cartier kostet ein Kilo Schnee
Lande bei Dior und kauf’ den Store ausverseh’n 
G-Klasse Offroad, R.I.P. Pop Smoke”

Kalim auf “LIT”

Wie die “BILD”-Zeitung heute meldet, ermittelt die Staatsanwaltschaft nun gegen den “Dopeboy”. Was ist passiert? “BILD” zufolge soll Kalim am Steuer einer grauen Mercedes G-Klasse auf der Shell-Tankstelle am Schiffbeker Weg in der Hamburger Hood Billstedt (wo Kalim auch herkommt) gewesen sein. Offenbar wollte er gerade in Richtung A24 fahren, wurde aber von der Polizei angehalten. Bei der Kontrolle soll Kalim dann aber plötzlich auf dem Beifahrersitz und nicht mehr am Steuer gewesen sein, so “BILD”. Wann genau er sich plötzlich umgesetzt haben soll, lässt die Zeitung dabei allerdings offen. Die Polizei habe jedenfalls den Verdacht gehabt, dass Kalim zuvor ohne gültigen Führerschein am Steuer des Wagens saß. Gegen Kalim soll schon seit längerem ein unanfechtbares Fahrverbot vorliegen.

Polizei wird angeblich fündig

In der Mittelkonsole der G-Klasse sollen die Polizeibeamten bei der Durchsuchung eine Waffe (Marke: Star 9 Millimeter) gefunden haben. Diejenigen, die Kalim verfolgen, wissen, dass er auf seinem Song “Ja, immer” schon gerappt hat: “Hatte eine Roli am Arm, da war der Rest noch auf G-Shock / Hatte eine 9 Millimeter, da rappte ich noch auf Beats von Pete Rock”. 

Der Zeitung zufolge soll gegen Kalim außerdem auch ein Verbot zum Führen von Waffen vorliegen. Nach der Verkehrskontrolle soll eine Staatsanwältin deshalb beschlossen haben, dass Kalims Wohnung durchsucht wird. Das SEK soll dann Kalims Wohnung gestürmt, dort aber nichts gefunden haben. Als daraufhin eine weitere Penthouse-Wohnung von Kalim durchsucht wurde, sollen die Beamten dort eine Schusswaffe und Munition gefunden haben. Nach der ganzen Aktion soll Kalims Auto beschlagnahmt worden sein. Wie ein Polizeisprecher gegenüber “BILD” verraten haben soll, soll jetzt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen Kalim ermittelt werden. Er selbst hat sich bisher nicht zu dem Bericht der “BILD” geäußert … 

Das Titelbild von Kalim wurde von Ivan Filatov geschossen.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen