Nadja präsentiert endlich die ersten Teile aus ihrer neuen Fashion-Kollektion!

In den letzten Monaten war Nadja Twellmann super busy. Sie hat viel Zeit im Studio verbracht und war auf dem letzten Album “MB ICE” ihres Mannes Manuellsen zu hören. Gemeinsam haben die beiden den Song “Roots” für ihr Töchterchen Zuzu aufgenommen. Sie hat ihren eigenen Beauty Salon in Mülheim eröffnet: “Couture Brows”. Dort bietet Nadja Microblading an und ist schon jetzt ausgebucht. Auf Insta gibt sie immer wieder Einblicke in ihren Arbeitsalltag als Master of Brows. Und als ob das und ihre kleine Family Zuhause nicht schon genug wäre, hat Nadja auch seit längerem schon ihre eigene Modekollektion. Mit “BintFrica” hat Nadja sich einen  großen Traum erfüllt und ihre eigene Fashion Brand ins Leben gerufen. Als arabisches Mädchen und die jüngste unter drei Brüdern kennt Nadja die klare Rollenverteilung und damit einhergehende Erwartungen, Klischees und Einschränkungen schon seit kleinauf. Auch Nadja ist damit aufgewachsen, dass Mädchen eine andere Rolle haben als Jungs und sich oft mit Einschränkungen konfrontiert sehen, die ihnen von ihren Familien mitgegeben werden und Jungs aufgrund der Kultur nicht kennen. Auch Nadja wurden eigenen Angaben zufolge viele Steine in den Weg gelegt, z.B. als sie damals mit 17 angefangen hat zu rappen. Aber sie wollte sich nie sagen lassen, was sie tun und lassen darf und was nicht. Und sie hat ihr Ding durchgezogen.

Mehr als einfach nur Mode

Und so war es ihr auch bei ihrer eigenen Kollektion wichtig, nicht einfach nur Mode zu machen, die gut aussieht, sondern die auch eine wichtige Message an junge Frauen da draußen transportiert: “Be who you wanna be”. Über ihre Vision hat sie uns mal verraten: “Und wenn diese Onkels, Cousins oder wie auch immer, die aus ihren Löchern rauskommen und sagen: ‘Ey das ist eine Sache, die kannst du nicht bringen’. Solange du damit niemand verletzt, weh tust oder schädigst, mach es einfach! Be who you wanna be ist so eine kleine Rebell-Kollektion und da könnt ihr euch auf was gefasst machen”. Auf der Webseite von “BintFrica” schreibt sie außerdem: 

“Meine Vision ist es, diejenigen an ihre Stärke zu erinnern, die sie vielleicht schon verloren geglaubt haben – und die Frauen zu unterstützen, die stolz sind: nicht nur auf ihre Herkunft, sondern auch auf ihre Unabhängigkeit, ihren Mut, ihre Kraft. Denn Stärke bedeutet auch wahre Freiheit. Und nein, hier geht es nicht darum, welche Löwin am lautesten brüllt – sondern darum, wie sie für sich selbst einsteht.”

Nadja auf der Webseite von “BintFrica”

Einen Teil der Einnahmen aus ihrer Kollektion hat Nadja bisher an afrikanische Frauenhäuser gespendet! Nachdem sie in den letzten Wochen immer wieder ihre neue, anstehende Kollektion angeteased hat, liefert Frau Twellmann uns jetzt endlich die ersten Einblicke! Schon gestern konnte man ihren Insta-Stories beobachten, wie Nadja mit mehreren Models bei einem Shooting ist. Dieses war natürlich für ihre brandneue Kollektion und um die neuen Pieces in Szene zu setzen. Mit einem neuen Foto präsentiert sie jetzt die freshen Shirts und teased die anstehende Kollektion mit den Worten: “Bint’frica X Africansauvage #comingsoon” an. Support gibt’s natürlich auch von Prinzessin Zuzu und ihrer besseren Hälfte Manuellsen, die mit ihr posieren und Teile aus der Kollektion rocken. Dieser Drop wird auf jeden Fall zu wild! Wir freuen uns drauf und gönnt euch:



This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen