Nura in der deutschen Vogue!

/
/
/

Jeder erinnert sich noch an Nuras Debüt im HipHop-Game: “Ich ficke deine Mutter ohne Schwanz” war das erste, was man von ihr gemeinsam mit Juju und SXTN gehört hat. Die beiden haben das Rap-Game als Frauen mit ihrer direkten und rotzfrechen Sprache ordentlich aufgemischt. Vergangenes Jahr kam dann das plötzliche Aus von SXTN und seitdem gehen Nura und Juju ihre Wege als Solo-Künstlerinnen und sind auch damit mega erfolgreich. In einem Interview mit Davud von “TV Strassensound” verriet Nura erst vor kurzem, dass sie das letzte Jahr ständig im Studio war, fleißig an ihrer Mucke gefeilt und so viel dazu gelernt hat. Vor rund zwei Wochen kam dann ihr erstes Solo-Album “Habibi” raus. Auf den 18 Tracks schlägt Nura eher sanftere Töne an und beweist, dass sie auch R’n’B und Dancehall-Einflüsse beherrscht. 

Vogue

Auch was ihren Look angeht, hat Nura eine krasse Entwicklung durchgemacht: Während sie bei SXTN die coole, harte Rapperin war, sieht man sie jetzt immer öfter auch mal ladylike gestylt. Immer wieder experimentiert die Beauty mit ihrem Look und zeigt, wie wandelbar sie ist. Dabei erinnert sie an Rihanna: Nuras Haarschnitt und Haarfarbe ändern sich ständig und egal ob neongelb, pink, lila oder platinblod, ob lang oder kurz, mit oder ohne Pony – ihr scheint einfach alles zu stehen! Darauf scheint jetzt auch das wichtigste und größte Fashion-Magazin aufmerksam geworden zu sein: Wie es aussieht, hat Nura es einfach mal in die deutsche “Vogue” geschafft! Heute postete sie ein paar Bilder vom Fotoshoot für das Magazin! Hier könnt ihr sie sehen:

Fotos: Nura/Instagram

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen