Pornodarstellerin sagt: “Kool Savas hat mich ein bisschen versaut!”

/
/
/

Das Thema Sex gehört genau wie Para, Fame oder teurer Bling Bling irgendwie zu Rap dazu. Denn ähnlich wie der eigene Kontostand, wie hyped und Fame man ist und welche teuren Ketten und Uhren man sich diesmal wieder gegönnt hat, scheint auch Sex ein weiteres gängiges Instrument im Rap zu sein, das dazu dient zu zeigen, dass man der Mack ist. Oder eben um seine Kontrahenten zu erniedrigen. Dabei scheint es sogar Gemeinsamkeiten zwischen Rap-Mucke und Sex zu geben: Beides ist hin und wieder ziemlich versaut, manchmal auch etwas eklig und manchmal haben wir wegen komischen Lauten ein Lachflash. Auch King of Rap Kool Savas hat in der Vergangenheit schon die ein oder andere versaute Line auf seinen Tracks gerappt: “Und uns’re Liebe ist wie ein Diesel und hält so lange / Doch lass mich erst in dein Getriebe mit der Stoßstange”, so Savas auf seinem 2014er Track “Komm mit mir”. Und von seinem Über Hit “Lutsch mein Schwanz” müssen wir wohl nicht anfangen. Darauf rappt Savas unter anderem:

“Ich belohne geile Hoes mit Scheiße auf die Titten
Ich fick’ dich so tief in dein Loch, dass mein Schwanz mit deinen Rippen
Flirtet, Ficksau, ich bums’ dich in die Klinik
Bitch, Fresse, bevor ich dir den Sack in den Mund presse
Sieh, ich scheiße auf dein Brot und denkst, es wäre Aufstrich
Dann riechst du, dass es Kacke ist und ich scheiße auf dich”

Wie es aussieht, gibt es eine junge Dame, die dank Savas’ Texten ein bisschen versaut wurde:

Lucy Cat

Lucy Cat ist 25 Jahre alt, kommt aus Rostock und ist eine der bekanntesten deutschen Pornodarstellerinnen. In einem Interview mit “16 Bars” musste sie jetzt verschiedene Bars von Rappern erraten, darunter auch eine Line von Kool Savas. Lucy Cat errät es sogar richtig und weiß direkt, dass es sich um eine Line vom King of Rap handelt. Dazu sagt sie, dass sie ihn damals natürlich auch gefeiert hat und Savas doch jeder irgendwie gepumpt und gefeiert hat: “Kool Savas war natürlich bei jedem glaube ich früher voll am Start. Vor allem, hat er mich vielleicht auch bisschen versaut.“

Kool Savas

Der King of Rap hat das Ganze natürlich auch mitbekommen und in seiner Insta-Story geantwortet. Er stellt auch klar, dass sich der Kreis nun schließe. Denn als Jugendlicher habe auch die Industrie, in der Lucy Cat tätig ist, ihn ebenfalls versaut: “Ich habe grad bei ’16 Bars’ gesehen, dass Lucy Cat meinte, ich habe sie mit meiner Musik ein bisschen versaut. Und da dachte ich mir: ‘Ja, der Kreis schließt sich’, denn die Pornoindustrie hat mich natürlich als Jugendlichen auch sehr versaut. Und so kamen diese Texte zustande. In jedem Fall hat dieser Einfluss damals dazu beigetragen, dass alles so gekommen ist, wie es dann auch wirklich kam. Auf jeden Fall schöne Grüße an dieser Stelle und an alle Pornodarsteller: Wenn ihr vorbei kommen wollt auf ‘n Konzert, sagt Bescheid, ich schreibe euch auf die Gästeliste. Nuff Respect.” Jetzt wissen wir also, was wir tun müssen, wenn wir auf Gästeliste kommen wollen … Hier seht ihr es:

Video: Kool Savas/Instagram

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen