Pünktlich zu Weihnachten: Razzia bei den 187ern!

/
/
/

Wenn’s um die 187 Strassenbande geht, verschafft die Polizei sich nicht nur VIP-Tickets um Backstage bei ihren Konzerten zu kommen, sondern steht auch regelmäßig bei den Hamburgern Zuhause vor der Tür oder kommt sogar ungebeten rein. Apropos “Vor der Tür”: Gzuz ist back! Nachdem wir gestern über die wilden Geschenke und den brennenden Weihnachtsbaum berichtet haben, die Gzuz’ Promophase zu seiner kommenden Solo-Platte eingeläutet haben, sind es genau diese etwas anderen Geschenke, die den 187ern nun erneut einen Besuch vom SEK eingebracht haben. “Fanboys seid ihr!” würde Fler wahrscheinlich schimpfen. Denn wie wir gestern berichtet haben, haben Bonez und Co. nicht etwa Socken oder Gutscheine in Gechenkpapier gehüllt, sondern Geldbatzen oder Weed. Diese Insta-Storys der 187er hat wohl auch das LKA gesehen bzw. sich dazu entschlossen, bewusst anzuschauen, und war alarmiert und dachte sich, dass man den Jungs doch jetzt pünktlich zu Weihnachten auch einen Besuch abstatten muss:

Razzia

Natürlich ist es wieder einmal die “BILD”, die alles als erstes weiß und fleißig berichtet. So soll in der Nacht zu Heiligabend die Hamburger Polizei in Begleitung des SEK schwer bewaffnet und mit mehreren Mannschaftswägen Zuhause bei Bonez, Gzuz und Maxwell angerückt sein, weil diese drei ja in ihren Insta-Storys gezeigt hatten, welch interessanten Geschenke eingepackt werden. Während jeder Deutschrap-Fan gecheckt hat, dass ein neues Musikvideo von Gzuz anstehen muss und diese Aufnahmen ziemlich safe Teil des Videoclips sind, scheint die Polizei noch nie was von Promophase, Rapper und Album gehört zu haben. Und so sollen die Rauschgift-Fahnder des Landeskriminalamts noch vor Mitternacht Durchsuchungen an drei verschiedenen Orten geplant und diese dann auch direkt durchgeführt haben: bei Bonez, Maxwell und Gzuz in ihren Wohnungen.

Als die Polizei bei Bonez anrückte, soll der Onkel gar nicht daheim gewesen sein, weil er grad dabei war, seinen 34. Bday irgendwo anders zu feiern. An dieser Stelle möchten wir auch betonen: Gestern hatten wir in unserem Artikel geschrieben, dass Bonez die Geschenke einpackt. Da in den Artikeln über die Razzia steht, dass Bonez gar nicht Zuhause war, könnte es natürlich auch eine andere Person gewesen sein, die beim Geschenke einpacken in der Insta-Story zu sehen war. Muss auch nicht sein, dass es Gzuz oder Maxwell waren. Die Person trug auf jeden Fall schwarze Gummihandschuhe, sodass man nicht weiß, um wen genau es sich handelt. Danach haben die Beamten noch Gzuz einen Besuch abgestattet, der sogar Zuhause gewesen sein soll und dann ging’s noch zu Maxwell nach Hause. Und was fand die Polizei in den drei Wohnungen? Wieder einmal NIX! Die Polizei mag schnell sein, aber wir alle wissen ja: Die 187erz sind schneller! Bonez hat die ganze Aktion auch schon mit “Hahahahaha” kommentiert. Baba Promo für Gzuz’ neue Single “Vor der Tür” auf Polizei und SEK sein Nacken läuft auf jeden Fall! Weiter unten könnt ihr sein neuen Song pumpen!

View this post on Instagram

Frohe Weihnachten 🎁🌲🔥

A post shared by Bonez MC (@bonez187erz) on

Das Titelfoto von Gzuz wurde von Pascal Kerouche geschossen.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen