“Samra, ich wollte nur deine Freundschaft, doch von dir kommt nix!”

/
/
/

Samra hat noch nicht mal sein Solo-Debüt-Album rausgebracht und kann schon auf ein Nummer 1-Album und neun (!) Nummer 1-Hits zurückblicken. Nachdem es 2017 zunächst Gerüchte gab, dass Samruschka bei Farids Label “Banger Musik” unterschreiben könnte, signte er im selben Jahr bei Bushidos Label EGJ. Spätestens seitdem hat jeder, der sich mit Rap beschäftigt, ihn auf dem Schirm. Samra entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit vom Rohdiamanten zu einem Rapsuperstar. Bei “Ersguterjunge” lernte er auch seinen Lieblingsbratan Capital Bra kennen. Seitdem sind diese beiden nicht nur privat ein Herz und eine Seele und unzertrennlich, sie passen auch musikalisch wie die Faust auf’s Auge. Jede Woche nehmen sie die Charts hops und Nummer 1-Hits zu landen gelingt dem Dreamteam spielerisch leicht. Und während Samras Rap-Karriere momentan mehr als steil geht, meldet sich nun Alpa Gun zu Wort, der Samruschka entdeckte. Die beiden haben in der Vergangenheit auch einige Tracks zusammen veröffentlicht. In seinem neuen Track “Meine Story (100 Bars)” richtet er nun einige, sehr eindeutige Worte an seinen ehemaligen Schützling:

Vergessen

Alpa Gun ist offenbar enttäuscht von Samra. Jetzt wo Samra Fame und Erfolg hat, fühlt Alpa Gun sich von ihm im Stich gelassen. Ihm zufolge hat Samra ihn vergessen. Er habe sich darum bemüht, dass ihre Freundschaft weiterhin bestehen bleibt, aber von Samra komme einfach nichts. Nicht mal einen Post sei er diesem noch wert. Er rappt:

“Ist okay, jetzt hast du die Lila, Samra, ‘n Beamer, Samra und ‘ne Visa, Samra. Sag mir, wer hat dich beachtet, als ich dich damals gefeatured hab? Ich mein die Säcke, die du jetzt alle gefeatured hast. Und das mit 187 war für mich ein Eigentor, du wurdest gehyped, zu der Zeit, als ich mein Hype verlor. Ich wollte nur deine Freundschaft, doch von dir kommt nix. Schön, dass die neue Jacke von Louis Vuitton ist. Ich hab getan was ich konnte, damit du alles schaffst. Und ich bin immer noch da wo du mich gelassen hast. Das ist kein Diss, das ist alles was sich hier aufgestaut hat. Ich respektiere was du aufgebaut hast. Aber ja, du wusstest doch, dass ich in der Szene nur geblutet hab. Und trotzdem hab ich dich gepusht, weil ich in dir was Gutes sah. Ich mochte deine Art, deine Witze und dein Flow sehr. Heute bist du weg und ich bin dir nicht mal ein Post wert. Scheiß auf die anderen, die mich jahrelang beschissen haben. Gottlose Hunde, die nicht mal ein schlechtes Gewissen haben. Ich hab gemerkt, dass in der Szene keine Ehre gab, doch das mit dir hat mir am Meisten wehgetan. Die Bilder in meinem Kopf und ich krieg sie nicht weg. Sei mal ehrlich: War ich für dich nur ein Mittel zum Zweck? (…) Bruder nein, das ist kein Hass, ich wünsche dir nichts Schlechtes. Das sind die Zeilen von einem Bruder, der verletzt ist. Und heute muss ich dir leider von Weitem zusehen, doch mir reicht es, weil ich weiß, dass es dir gut geht. Tu mir einen letzten Gefallen, weil es von Herzen kommt: Leb dein Leben, doch vergiss nie woher du kommst. Ich lass nichts auf dich kommen, auch wenn die Wege sich getrennt haben. Auch wenn ich am Hungern bin, will ich von dir keinen Cent haben. Ich bin bereit, Caney, auch wenn du mich jetzt dissen willst, das musste sein, weil du ein Teil meiner Geschichte bist. Denn was ich hier erzähle ist nicht irgendeine Story, das ist meine Story”. 

Bleibt jetzt abzuwarten, wie Samra auf das Ganze reagiert. Der ist immer noch untergetaucht und man hat seit Wochen nichts von ihm gehört. Auch sein Insta hat er noch nicht wieder aktiviert … Hier der Song:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen