Schuldig – und mit DIESER Strafe hätte niemand gerechnet!

/
/
/

Am 2. August hat A$AP Rocky all seine Gerichtsverhandlungen hinter sich gebracht und ist seit diesem Tag wieder ein freier Mann. Zuvor wurde der New Yorker am 3. Juli verhaftet und hat einen Monat im Knast in Schweden verbracht. Er war wegen Körperverletzung angeklagt und bis heute waren die Ermittlungen in vollem Gange, auch wenn Rocky vor ca. zwei Wochen aus Habs entlassen wurde und zurück in die USA fliegen durfte. Rocky und seine Entourage waren in Stockholm in eine Schlägerei verwickelt. Flacko plädierte auf nicht schuldig und betonte, dass es Notwehr gewesen sei. Das Video wird mittlerweile wahrscheinlich jeder gesehen haben. Soeben wurde das Urteil bekannt gegeben:

Schuldig

A$AP Rocky wurde schuldig gesprochen. Er muss aber nicht zurück in den Knast, sondern wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Außerdem muss er dem Opfer einen Schadensersatz zahlen, aber mit dieser Summe hätte wohl niemand gerechnet: Umgerechnet etwa 1160 Euro sollen es sein, die Rocky nun an das Opfer abdrücken muss. Darüber hinaus muss Flacko noch die Gerichtskosten tragen – and that’s it! Zuvor war die Rede von sechs bis zehn Monaten Knast, sollte Rocky schuldig gesprochen werden. Was meint ihr dazu – gerechte Strafe oder nicht? Hier seht ihr es:

Foto: TMZ.com

Das Titelbild von Rocky ist von The Come Up Show [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen