SEK stürmt einfach Flers Studiowohnung!

/
/
/

Als Fler gestern morgen relativ spät ins Bett gegangen ist, hat er wohl nichts Böses geahnt. Umso größer muss der Schock gewesen sein, als plötzlich gegen 6:20 Uhr morgens 25 SEK-Beamte mit Maschinengewehren bewaffnet seine Tür eingetreten und seine Studiowohnung gestürmt haben. 

Der angebliche Grund: Graffiti

In einem Insta Live Video verrät Fler nun, dass er am Morgen plötzlich SEK-Beamte auf seinem Genick hatte. Zunächst 25 Personen, später sollen dann zehn weitere Beamte und Ermittler in Zivil dazu gekommen sein. Der angebliche Grund: Sachbeschädigung und weil sie Musikvideos von ihm gesehen haben. Angeblich soll es um einen Sachschaden von ca. 4600 Euro gehen. 

Fler hat einen Verdacht

Ein ganz schön großer Aufriss wegen vermeintlichem Graffiti. Auch Fler hat das Gefühl, dass es hierbei in erster Linie nicht um Graffiti oder seine Musikvideos geht: “Mein Verdacht: Es war ein Vorwand. Vielleicht habe ich auch zu viel in Interviews geredet, vielleicht habe ich auch zu viel Aufnahmen von anderen Rappern mit LKA-Beamten gepostet. Vielleicht wollten sie mir zeigen, dass sie die Staatsbeamten sind und dass ich mich ein bisschen zurückhalten soll”, sagt er im Video zu seinen Fans. Hier Ausschnnitte aus dem Video: 

Fotos: Fler/Instagram

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen