Seyeds großer Disstrack ist da!

/
/
/

Erst vor ein paar Tagen hat Seyed sich via Insta-Story zu Wort gemeldet und angekündigt, dass er schon sehr bald den ersten Disstrack seiner Karriere rausbringen wird. Sowohl Video als auch der Track seien bereits vor Tagen fertig gewesen, aber es soll auch eine Person gegeben haben, die alles drangesetzt hat, zu verhindern, dass “Schwarzmond” released wird. Sogar ein Anwaltsschreiben und eine einstweilige Verfügung soll Seyed erhalten haben. Aber der Wiesbadener hat sich davon nicht unterkriegen lassen, sondern angekündigt, dass er einfach den Namen der Person rauslassen wird. Gleichzeitig betonte er auch, dass der Song jederzeit droppen könnte und wir die Augen besser offen halten. Soeben ist es passiert und Seyeds allererster Disstrack seiner Karriere gedroppt:

Statement

Zum Release von “Schwarzmond” hat Seyed ein langes Statement rausgehauen. Darin schreibt er:

“In meiner bisherigen Karriere hatte ich noch nie solche Kopfficks vor einem Songrelease. Anwaltsschreiben, Telefonate & diverse Einschränkungen in meiner Kunstfreiheit. Dieser Song liegt mir besonders am Herzen, weil diese Zeilen einfach raus mussten, um meine Seele zu beruhigen und mich ruhiger schlafen zu lassen. Fast ein ganzes Jahr habe ich meinen Mund gehalten und mich in geduld geübt. Ich musste ertragen, dass man mir mein Recht nahm und man versuchte, mir meine Existenzgrundlage zu nehmen. Trotz des Wissens welche Schicksalsschläge ich durchlebt habe, hat man versucht mir Steine in den Weg zu legen und mir bösartig zu schaden. Ihr wisst, dass ich es auf meinem bisherigen Weg noch nie für nötig empfunden habe, eine Person mit einem kompletten Disstrack zu strafen. Die betroffene Person hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um diesen Song aufzuhalten. Es hat mich sehr viel Kraft gekostet, diesen Song trotzdem durchzusetzen. Ich musste zwar seinen Namen und alten Beruf zensieren + 12 Zeilen herausnehmen, trotzdem werde ich dieses Kapitel hier nach schließen und meinen Seelenfrieden finden. Ich habe durch diesen Song keinen wirtschaftlichen Profit. Dieser Song ist einfach ein Freetrack für euch. Ihr seid meine la famlia und habt es verdient. Ich zähl auf euch. Schwarzmond ist jetzt online!”

Alpha Music Empire

Als Seyed den Song angekündigt hat, sagte er auch, dass man beim genauen Hinhören auch ohne name dropping sofort checkt, um wen es sich handelt. Seit wenigen Minuten ist der Track online und wie es aussieht, feuert Seyed auf 6:10 Minuten vor allem gegen das “Alpha Music Empire”-Management. Dieses soll ihn abgezockt und ihm Steine in den Weg gelegt haben. Ein paar weitere Zeilen scheint er auch an AME-Signing Gent zu richten. Über Kollegah verliert er allerdings kein einziges böses Wort, was irgendwie auch klar war, nachdem die beiden sich zuletzt gegenseitige Video-Ansagen geschickt haben, in denen sie betont haben, dass sie sich nach wie vor gegenseitig respektieren und kein böses Blut ist. Weder AME noch Gent haben sich bisher zu den Lines und dem Song geäußert. Wir halten euch auf dem Laufenden! Hier das Video:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen