Shindy zeigt Größe & Dankbarkeit!

/
/
/

Shindy hat momentan jeden Grund zur Freude. Seitdem er von seiner zweijährigen Pause zurück ist, haben er und seine “Friends with Money” zersägt und das Rap-Game auf den Kopf gestellt. Nicht nur bietet Shindy uns seit Januar eine Promophase, die es so lange nicht mehr gegeben hat, und die eher einem Film gleicht. Auch die Releases “DODI”, “ROAD2GOAT”, “Affalterbach” und “Nautilus”, die alle von OZ und Nico Chiara produziert wurden, haben für sehr viel Wirbel und Hype gesorgt!

Schon wenige Stunden nachdem die Videos gedroppt sind, konnte man auf YouTube zahlreiche krasse Reaction-Videos oder Clips sehen, in denen Shindys Outfits und Bling Bling genauestens unter die Lupe genommen werden. Hinzu kommen zahlreiche Props aus der Szene. Selbst Rap-Urgesteine wie Azad oder Manuellsen feiern die Songs. Auch sein Insta-Grind ist verrückt. Shindy postet selten. Eigentlich immer nur Stunden bevor er wieder eine Single aus dem Nichts droppt. Und die Tage danach natürlich. Danach ist dann wieder drei Wochen oder so Funkstille. Trotzdem hat der Bietigheimer massiv an Followern zugelegt. Wenn wir uns noch recht erinnern, hatte Shindy im Januar 600.000 irgendwas Follower. Näher an der 700.000. Mittlerweile ist er bei 922.000! Mit “DODI” hat Shindy es außerdem nach seinem zweijährigen Off direkt auf die 1 in den offiziellen Single-Charts geschafft. Was für ein krasses Comeback! 

“Herzlichen Glückwunsch”

Aber auch Shindy weiß: Egal, wie sehr Fans einen Song lieben oder pushen, man kann nicht immer die Spitze der Charts erreichen. Nachdem vor einer Woche sein neuester Hit “Nautilus” rausgekommen ist, sah eigentlich alles danach aus, als würde Shindy sich erneut die 1 holen. Der Song wurde innerhalb kürzester Zeit weit über eine Million mal gestreamt (mittlerweile 7 Millionen mal) und hielt sich auch sehr lange an der Spitze der Trends. Aber eine Frau hat Shindys Angriff auf die Chart-Spitze abgewehrt:

Juju

Geballte Girlpower auf der 1! Juju hat etwas geschafft, was nicht viele Künstler vor ihr geschafft haben: Zwei Wochen hintereinander war ihr Song “Vermissen” an der Spitze der offiziellen Single-Charts! Ein Wahnsinns-Erfolg einfach! Gemeinsam mit Henning May hat Juju ja auch wirklich einen wunderschönen Song rausgebracht, den einfach jeder da draußen fühlt. Weil wir alle wohl schon oft genug in genau derselben Situation gesteckt haben und jedes Wort der beiden zu gut nachvollziehen können. Auch Shindy kann das fühlen.

In einem Statement bedankte er sich herzlich bei all seinen Supportern. Er sagt, dass es natürlich schön gewesen wäre, eine weitere Nummer 1-Single zu haben. Laut Shindy lügen Zahlen aber nicht und Juju und Henning May haben diesmal einfach die besseren. Shindy gratuliert den beiden zu ihrem Erfolg und schließt damit ab, dass er jedem da draußen einen schönen Sonntag wünscht. Was für eine Ehrenmann-Aktion! Shindy hätte auch wie so oft nichts sagen können, aber er hat mit dieser Aktion auf jeden Fall Größe bewiesen. Auch Juju findet, dass es ein Ehrenpost von Shindy ist und gratuliert dem Bietigheimer herzlich. Hier Shindys Post und Jujus Kommentar:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen