Shirin mit Statement warum Zusammenarbeit mit Kool Savas nicht geklappt hat!

/
/
/

Damit hätten wohl die Wenigsten gerechnet. In der Vergangenheit hat Shirin nie ein Geheimnis draus gemacht, dass sie ihre Texte nicht komplett selbst schreibt. Sie hat erklärt, dass sie halt am Ende nicht einen Song haben will, auf dem sie Haus auf Maus reimt. Stellt euch mal vor, ihr liebt die Musik, habt eine unfassbar gute Stimme und schon seit Jahren Sängerin, seid obendrein gute Entertainer und Performer und könnt das Ganze super rüberbringen. Aber trotzdem kann nicht jeder einen kompletten Rap-Song schreiben und vor allem so, dass dieser noch richtig dope wird. Schließlich hat Shirizzle in der Vergangenheit auch gezeigt, dass sie sich super selbst schminken kann, aber wenn sie z.B. ein Video dreht, holt sie sich Hilfe von Profis. Genauso könnte man das mit ihren Songs sehen. Sie betonte aber auch, dass sie sehr viel Input beim Entstehungsprozess der Songs gibt. Die Ideen und was Shirin mit dem Track sagen und vermitteln möchte, kommt alles von ihr. Jetzt ist rausgekommen, dass bei ihrem letzten Release “On Off” der King of Rap mitgewirkt hat:

Kool Savas

Laut “HIPHOP.de” soll man es auf Spotify sehen: Wer genauer hinschaut, welche Personen an “On Off” von Shirin und Gims beteiligt waren, sieht, dass dort der Name Kool Savas steht. Allerdings hat Savas nur an der ersten Version des Tracks mitgearbeitet. Aus der Zusammenarbeit sei am Ende leider doch nichts geworden. Shirin hat mittlerweile Stellung zu der Thematik bezogen und ein Statement auf Twitter rausgehauen und erklärt, warum es doch nicht geklappt hat. Falls ihr euch auch fragt, wieso Savas noch immer in den Credits steht, obwohl er nur an der ersten Version des Songs mitgewirkt hat: Auch darauf hat Shirin geantwortet. Sie hat eine wirkliche Ehrenantwort! Hier beide Posts:

FOTO: SHIRIN DAVID/INSTAGRAM


This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen