Sido findet: DIESER Newcomer tritt die Legacy von Haftbefehl an!

/
/
/

Momentan warten wir mehr als gespannt auf Sidos neues Album “Ich und keine Maske”, das am 27. September droppt. Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass die Rap-Legende vor wenigen Tagen die Tracklist zur neuen Platte präsentiert hat. Allein schon die Feature-Gäste können sich wirklich sehen lassen. Sido hat sich mit u.a. Casper, Savas, Samra, Luciano oder Apache 207 einige Hochkaräter auf sein Album geholt. Gestern haben wir auch über sein langes Interview mit “HIPHOP.de” berichtet. Darin gibt Sido seine Einschätzung zur aktuellen Entwicklung von Deutschrap wider und geht mit Aria, Clark und Jonas außerdem die Releases vom vergangenen Freitag durch und sagt seine Meinung zu diesen. Als er gefragt wird, welches Release er am Meisten feiert, gibt es wirklich die fettesten Props vom Rap-Urgestein an einen Newcomer:

Ramo

Sido sagt: “Ich glaube, mein Favorit letzten Freitag war Ramo. ‘California Dream’. Ich bin tatsächlich Ramo-Fan, ne. Ich mag das sehr gerne. Weiß nicht, wie Hafti das findet, dass ich das jetzt sage, aber ich finde schon, der tritt da so bisschen Legacy an von Haftbefehl ne. So diese Art und Weise, dieses dreckige von der Straße, die Art und Weise wie er Worte ausspricht usw. Das ist schon sehr Haftbefehlig. (…) Der ist kein Berliner. Der ist aus Offenbach. Der ist auch aus Offenbach. Das ist ja auch noch das Krasse, der ist auch noch aus Offenbach.”

Vaaaaay, wenn das mal nicht die schönsten Worte sind, die ein Rap-Newcomer hören könnte – und dann auch aus dem Mund von Rap-King Sido! Hafti Abi wird sicher auch nicht böse über diesen Kommentar sein, schließlich kennen er und Sido sich ja auch gut und haben auch schon Songs zusammen gedroppt. Außerdem ist Baba Haft selbst auch seit Jahren am Start und seine Legacy wird ihm wohl auch niemals jemand nehmen können … Wir freuen uns auf “Ich und keine Maske” und hier seht ihr das Interview:

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen