Travis’ großes Statement zur Situation mit Kylie!

/
/
/

Schon seit Längerem sollen Kylie und Travis zusammen an ihrer Beziehung gearbeitet haben, aber jetzt haben die beiden vorerst aufgegeben und gehen seit Mittwoch vorerst getrennte Wege. Gegenüber “E! News” sollen Insider verraten haben, dass das Paar sich zuletzt nur noch wegen jeder Kleinigkeit gestritten haben soll. Kylie soll Zweifel gegenüber Travis haben und er arbeite momentan wieder mit Hochdruck an neuer Musik und sei ohnehin schon gestresst deshalb. Vom Insider wurde nicht weiter ausgeführt, weshalb Kylie Zweifel gegenüber ihrem Baby Daddy hat, aber vielleicht liegt es daran, dass sie Anfang des Jahres in seinem Handy Beweise dafür gefunden haben soll, dass er sie betrogen hat. Gegenüber “E! News” soll ein Insider erzählt haben: “Kylie ist jung, aber sie wünscht sich wirklich ein traditionelles Familienleben. Sie sieht ihre älteren Schwestern mit großen Familien und mehreren Kindern und das will sie auch haben. Sie hat es geliebt, zu Hause bei Travis und ihrer Tochter Stormi zu sein. Aber im Moment haben Travis und sie unterschiedliche Prioritäten.” 

Bei Travis hingegen stehe momentan seine Rap-Karriere an oberster Stelle. Er liebt seine Tochter Stormi natürlich über alles und verbringt auch so viel Zeit es geht mit dieser, aber: “Es war schwer für ihn, jeden Abend nach Hause zu kommen, um mit der Familie zusammen zu sein und Stormi ins Bett zu bringen. Er muss seine Prioritäten grad anders setzen. Das hat Kylie unsicher und ängstlich gemacht. Ihr wurde klar, dass Travis ihr momentan nicht das geben kann, was sie will.” 

Kylies Statement

Von Kylie gibt es bereits ein offizielles Statement zum Liebes-Aus. Via Twitter stellte die 22-Jährige klar, dass Travis und sie weiterhin Freunde bleiben würden und für beide Töchterchen Stormi oberste Priorität habe. Aber was sagt eigentlich Travis zu der ganzen Sache? Schließlich gehören zu einer Trennung immer zwei dazu. Am 28. Februar 2019 hat Travis seinen Auftritt in Buffalo, New York, via Twitter abgesagt und auf den 10. März verschoben. Später an diesem Tag berichtete “TMZ”, dass Kylie Travis vorwirft, dass er sie betrogen hat und schrieb auch dazu, dass Travis sein Konzert extra verschiebt, um bei ihr sein zu können und das Ganze zu klären. Ein paar Wochen später erzählte ein enger Freund von Kylie dem “People”-Magazin, dass es ihr schwerfalle, ihm zu vertrauen, wenn er auf Tour ist, weil sie “sehr wenig Zeit miteinander verbringen”.

Travis’ Statement

All das oben beschriebene sind Puzzle-Teile, die sich nach und nach zusammenzufügen scheinen. Schaut man sich jetzt noch an, was Travis auf seinem neuen Song “Highest in the Room” rappt, scheint alles Sinn zu ergeben:

“She saw my eyes, she know I’m gone (Ah)
I see some things that you might fear
I’m doin’ a show, I’ll be back soon (Soon)
That ain’t what she wanna hear (Nah)

Der erste Satz scheint doppeldeutig zu sein: Zum einen sieht “sie” (wahrscheinlich Kylie) seine Augen und weiß direkt, dass er high ist, wegen seinen roten Augen und so. Aber: Wer Travis kennt, weiß auch, dass er ein Augen-Tattoo im Nacken hat. Also könnte es auch dafür stehen, dass sie sein Tattoo im Nacken sieht, während er ihr den Rücken zudreht, weil er gehen muss. Wie er in späteren Zeilen rappt, hat er nämlich eine Show und ist bald wieder zurück. 

Der zweite Satz steht wahrscheinlich dafür, was Travis schon alles im Leben durchmachen musste, bevor er Fame war. Unter anderem wurde er mit 19 Zuhause rausgeschmissen, war broke und hatte kein Dach mehr über dem Kopf. Mit dem dritten und vierten Satz meint er wahrscheinlich genau das, was wir oben beschrieben haben: Er muss weg, weil er Auftritte hat und Kylie gefällt das gar nicht, weil sie Probleme hat ihm zu vertrauen, wenn er für so lange Zeit nicht Zuhause und ohne sie unterwegs ist. Außerdem gibt es auch Lines in dem Song, wo er die Echtheit seiner Beziehung zu Kylie in Frage stellt und seinen Wunsch äußert, dass er diesbezüglich Bestätigung von ihr braucht, bevor er sich ihr gegenüber komplett committed. An einer Stelle rappt er zudem: “Won’t cross my heart, don’t wanna die”. Hier scheint Travis Kylie anzuflehen, sein Herz nicht zu brechen. Vielleicht aus Angst, dass sie ihn wegen der Fremdgeh-Nummer verlässt. Ironischerweise haben die beiden sich ausgerechnet zwei Tage vor dem Release getrennt … Hier seht ihr das Video:



This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen