Ufo361 verliert 5.000 in 10 Sekunden!

/
/
/

Dass Ufo361 großer Fan von “the good life” ist, ist kein Geheimnis. In seinen Insta-Storys nimmt der Drip God uns immer wieder mit auf seine Shopping-Touren und zeigt uns: Mehr Drip geht wirklich nicht, Vallah. Mal gönnt er sich neue, teure Designer-Sneaker oder ein passendes Hemd – Ufo liebt Fashion und lässt auch gerne mal viel Geld dafür liegen. Alles für den Drip. Er kann schließlich auch: Mit seinem letzten Album “WAVE” hat er die zweite Nummer 1-Platte seiner bisherigen Karriere gedroppt und auch sonst scheint alles richtig “wavy” zu sein bei ihm: Schon seit 2015 leitet er erfolgreich sein eigenes Label “Stay High”, hat erst kürzlich mit Data Luv einen der talentiertesten Newcomer Deutschlands gesigned, bringt bald sogar eine eigene Sneaker- und Jeanskollektion auf den Markt. Da kann man auch mal 2K für Underwear liegen lassen: Momentan befindet Ufo sich in Las Vegas, vor paar Tagen erst war er in L.A. und gönnt sich dort bisschen Urlaub, scheint allem Anschein nach aber auch schon an neuer Mucke zu feilen, während er dort ist. Gestern war dann wieder so ein Tag, an dem der “Stay High”-Chef wohl bisschen Pause vom Studio gebraucht hat und uns zu seinem Shopping Spree mitgenommen hat. Diesmal hat der Drip God sich vier Unterhosen der Marke Tom Ford im Wert von 2.000 Euro gegönnt. Slatt!

Casino

Und wenn man schon in Vegas ist, muss man natürlich auch die Casinos auschecken. In den vergangenen Monaten hat man von mehreren Rappern mitbekommen, wie sie eine große Summe in Casinos verzockt haben: So musste bspw. PA Sports erfahren, wie es sich anfühlt, innerhalb kürzester Zeit so viel Para zu verlieren: Als der Essener vor Kurzem in Zürich war, wurde ihm ein Casino, das sich direkt neben seinem Hotel befand, zum Verhängnis. Innerhalb weniger Stunden verzockte der “Life is Pain”-Boss dort nach eigenen Angaben nämlich 10K! Meek Mill hat sogar schon 70.000 Dollar im Casino verloren, aber Amis ballen ja bekanntlich auch auf einem ganz anderen Level als unsere deutschen Rapper. 

Auch Ufo hat jetzt sein Glück in Las Vegas in einem Casino versucht, aber wie es aussieht, hat der Berliner Pech im Spiel: Wie er in seiner Insta-Story verrät, hat er in zehn Sekunden 5K verspielt. Ufo fragt, wie das sein kann und macht sich dann einen Spaß draus und nennt es “Slatt Roulette”. Wie es aussieht, scheinen ihm die 5.000 auch nicht so wehzutun, aber wie sagt man auch so schön: Pech im Spiel, Glück in der Liebe. Zuletzt hat es bei ihm und seiner Lady Tiffany ziemlich gekriselt, aber gestern postete Ufo ein Foto von sich und schrieb dazu, dass er an jemand denken muss. Ob damit seine Tiffany gemeint ist? Der letzte Stand der Dinge war jedenfalls, dass Ufo es unbedingt nochmal mit ihr probieren und ihre Liebe nicht aufgeben wollte. Auf dem Remix von “Stoned & allein” hat er ihr sogar einen richtig emotionalen Part gewidmet … Hier seht ihr das Video von Ufo: 

VIDEO: UFO361/INSTAGRAM

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen