Ufo361 wurde festgenommen

/
/
/

Wie die Polizei Berlin am Dienstag (4. Januar 2022) auf Twitter bekannt gab, wurden Beamte wegen Graffiti-Sprayern in einem U-Bahn-Schacht in Charlottenburg alarmiert. Zwei dieser Sprayer soll es gelungen sein, vor der Polizei zu flüchten. Ein Dritter wurde festgenommen. Wie jetzt rauskommt, soll es sich hierbei um Ufo361 handeln. Zumindest berichtet die “B.Z.” das.

Ufo361 erteilt Sprayern Auftrag

Gegenüber der Polizei soll Ufo ausgesagt haben, dass er die anderen beiden nur bezahlt habe, damit diese seinen “bekannten Rapper-Namen” sprühen, während er selbst zuschaut. Das LKA soll nun gegen Ufo ermitteln. Von ihm selbst gibt es noch kein Statement zu den Ereignissen.

Es ist bekannt, dass Ufo361 früher selbst leidenschaftlicher Sprayer und Teil der berühmten THC Crew aus Berlin war. Noch heute ist er cool mit den Mitgliedern.

Auch wenn Ufos Statement noch auf sich warten lässt, scheint auf Insta ein Foto vom besagten Graffiti aufgetaucht zu sein:



This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen