Video: Travis fliegt auf Bühne voll auf die Fresse & muss offenbar operiert werden!

/
/
/

Travis Scott ist bekannt für seine energiegeladenen und wilden Konzerte. Kylie Jenners Baby-Daddy gilt als einer der größten Live-Performer unseres Planeten. Doch wie die Wrestling-Ikone, mit der er dasselbe Pseudonym teilt, kann Cactus Jack bei so wilden Auftritten manchmal Körperverletzung verursachen, wenn er es wieder mal auf die Spitze treibt. Genau das ist Travis jetzt beim “Rolling Loud Festival” in New York passiert. Es gab einen Ausrutscher – im wahrsten Sinne des Wortes!

Operation?

Das Video geht seit Tagen auf Insta rum. Travis rutscht auf der Bühne mitten während seines Auftritts aus und knallt volle Kanne hin. Obwohl er in der Lage war, den Rest der Show wie ein Soldat zu Ende zu bringen, sollen Insider gegenüber “TMZ” nun verraten haben, dass die Lage doch ernster zu sein scheint als die Meisten dachten. Möglicherweise muss Travis sich sogar unter’s Messer legen, damit sein Knie wieder in Ordnung ist. Wie die Insider weiter verraten, soll Travis sich kurz nach dem Vorfall mit dem Orthopäden Dr. Neal ElAttrache in L.A. getroffen haben. Dr. ElAttrache zufolge hat Travis seine Patellasehne gerissen haben. Die Patellasehne erfüllt eine wichtige Funktion bei der Stabilisierung und Beweglichkeit des Kniegelenks. Die Ärzte wollen nun ein paar Tage warten, um zu sehen, ob die Schmerzen von selbst nachlassen. Travis’ Team glaube, dass er operiert werden muss, damit er so schnell wie möglich wieder mit voller Power auf der Bühne stehen kann. Bis Dezember ist er noch auf großer “Astroworld – Wish You Were Here”-Tour … Hier seht ihr seinen Sturz:




This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen