Wegen Corona: Bushido feuert gegen Leon Lovelock!

Neben seinen zahlreichen Talks (wir nennen es an dieser Stelle bewusst nicht Interviews!) mit Deutschlands Rap-Größen ist Leon Lovelock auch für seine Realtalks bekannt. In diesen beleuchtet Leon gesellschaftlich relevante Themen kritisch und hinterfragt diverse Dinge, die auf dieser Welt geschehen. Und er hinterfragt vor allem die Machtverhältnisse und -strukturen in unserer Welt. Dabei fällt immer wieder auf, dass Leon seine Infos und sein Wissen nicht nur aus Mainstream-Medien, sondern auch alternativen Medien bezieht. Daraus macht er selber auch kein Geheimnis. Nicht selten wurde er für seine Querdenker-Mentality in der Öffentlichkeit als Verschwörungstheoretiker abgestempelt: Vergangenes Jahr brachte das “VICE”-Magazin einen Artikel mit der Headline “Der YouTuber Leon Lovelock verbreitet gefährliche Verschwörungstheorien”. Konkret ging es darin um Leons Interviews mit Persönlichkeiten wie Kollegah, Kianush oder PA Sports. “VICE.com” schrieb dazu: “Der Fitness-YouTuber interviewt seit Kurzem gerne Kollegah und Co., um mit ihnen über Pyramiden in der Antarktis und die da oben zu sprechen. Warum das ein Problem ist.” Das hat Leon Lovelock sich natürlich nicht gefallen lassen und direkt angekündigt, dass er sich von Mainstream-Medien nicht mundtot machen lasse, nur weil seine Meinung und Gedanken sich von der breiten Masse abheben und er Dinge kritisch hinterfragt. 

Leon über den Coronavirus

Und während wir es normalerweise erfrischend und wichtig finden, dass es auch so Leute wie Leon gibt, die alternative Denkweisen aufzeigen und Mechanismen und Geschehnisse in unserer Welt kritisch hinterfragen und nicht nur blind dem Mainstream Bla Bla folgen, gibt es jetzt ein neues Video von ihm, das nicht nur auf Zuspruch und Liebe stößt, sondern auch auf heftige Kritik. Bei dem ganzen Corona-Wahn momentan ist Leon offenbar der Kragen geplatzt und so sah er es nötig, sich in sein Treppenhaus zu chillen und ein paar wichtige Worte zu der ganzen Coronavirus-Debatte zu verlieren. 20 Minuten lang erklärt Leon uns, wie “die da oben” uns lahm legen wollen und der Coronavirus nur ein Vorwand für einen größeren Plan sei. Wer “die da oben” genau sind, führt er nicht näher aus. Meint er damit die Regierung? Die Medien? Die Rothschilds? Den physischen Satan? Aber auf jeden Fall wollen “die da oben” uns mundtot machen und uns in unseren Rechten einschränken und langsam aber sicher ein Kontrollstaat erschaffen. Da der Coronavirus aber die Wirtschaft momentan nach und nach lahmlegt und immer mehr Branchen mit Ausfällen, Schließungen, Home Office etc. zu kämpfen haben, kommt die Frage auf, was “die da oben” eigentlich von dieser ganzen Corona-Kiste haben, wenn am Ende des Tages kein Geld bzw. weniger Geld erwirtschaftet wird? Schließlich wollen kapitalistische Gesellschaften und Regierungen wie unsere am Ende des Tages, dass das Flouz steigt.

Aber auch darüber hinaus gibt es ein paar Statements von Leon, die Fragen aufwerfen. Zum Beispiel wünscht er sich auch, dass Kollegah, Kianush oder Xavier Naidoo sich endlich erheben und den Leuten da draußen erzählen, was sie alles wissen. Dass Forscher seit mehreren Wochen zum Thema Coronavirus recherchieren, erwähnt er mit keinem Wort. Stattdessen wünscht er sich, dass Kolle, Kianush und Xavier sich zu Wort melden und die Leute über den Virus aufklären. Auch meint Leon, dass der Virus nicht tödlich sei und betont dies mehrmals in seinem Video. Aber es gibt durchaus eine Risikogruppe, die auch durch den Virus sterben kann. Dazu gehören zwar nicht junge Menschen wie Leon und wir, aber dafür ältere Leute ab 60+. Bei diesen hat der Coronavirus eine Sterblichkeitsrate von 20 Prozent aufwärts. Auch Menschen, die ein schwaches Immunsystem haben oder Vorerkrankungen aufweisen, fallen in diese Risikogruppe. Dass uns momentan nahegelegt wird, dass wir doch bitte Zuhause bleiben und nur rausgehen sollen, wenn es dringend ist, liegt daran, dass die Verbreitung des Virus so lange wie möglich hinausgezögert werden soll. Ansteckungen komplett zu verhindern – dafür ist es schon zu spät. Aber unser Gesundheitssystem ist schon jetzt so überlastet und nicht ready für eine solche Pandemie, und dieses gilt es eben durch Quarantäne zu entlasten. Deshalb ist momentan auch die Lage in Italien so ernst: Dort können momentan nicht alle Patienten versorgt werden und es herrscht Chaos. 

Leon will Revolution starten

Aber für Leon steht im Mittelpunkt, dass “die da oben” testen wollen, wie weit sie mit uns gehen können. Sie wollen uns mundtot machen und kontrollieren, so Leon. Daher auch die Empfehlung einer Ausgangssperre. Aber nicht mit ihm! Er werde nicht Zuhause bleiben, sondern jetzt erst recht rausgehen und sich draußen mit der Kamera filmen. Außerdem ruft er seine fast 400.000 YouTube-Fans auf, dasselbe zu tun. Er wolle sie ALLE auf der Straße sehen. Auch behauptet er, dass es ein Impfstoff gegen den Coronavirus gebe, was nicht stimmt. Offizielle Quellen berichten immer wieder, dass es bis heute kein Impfstoff gibt. Seit dem Release seines Clips kritisieren viele Leon für ein unreflektiertes und egoistisches Verhalten und dafür, dass er Fake News verbreiten würde. Diverse Rap-Medien haben Artikel dazu geschrieben und Leon darauf aufmerksam gemacht, dass sein Verhalten und seine Message aus dem Video überaus gefährlich seien. Auch Bushido hat sich jetzt zu Wort gemeldet und schießt in seiner aktuellen Insta-Story gegen Leon:

FOTO: INSTAGRAM.COM/BUSH1DO

Und Leon? Der meinte gestern, dass er schon damit gerechnet habe, dass das Video auf geteilte Meinungen stoßen werde. Er wusste, dass ihn viele für sein Clip fertig machen und beleidigen würden. Aber er freue sich über jeden, der sich das Video anschaut und seine eigenen Gedanken zu dem Thema macht und sich auch bei alternativen und nicht nur Mainstream-Medien informiert. Auf Bushidos Ansage hat er bisher jedenfalls nicht reagiert …

Das Titelbild von Bushido ist von 
Das Titelfoto von Bushido ist von Marco Verch: https://www.flickr.com/photos/149561324@N03/43502328284 Es wurde für diesen Artikel zurechtgeschnitten.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Helal Gossip

Kostenfrei
Ansehen